FrankenSzene:Westerhagen rockt Coburg -Eisbrecher feierten auf Missisippi Queen

FrankenSzene:Westerhagen rockt Coburg -Eisbrecher feierten auf Missisippi Queen

FrankenSzene by Madders.de

Westernhagen Unplugged am 27.8. auf dem Schlossplatz in Coburg. Fotos: Matthias Hertlein

COBURG 1:Der aktuelle Tagestipp: Marius Müller-Westernhagen – 27. August, Schlossplatz Coburg 20 Uhr /Westernhagen MTV unplugged-Tour 2017

 

 

 


COBURG 2 – Andreas Bourani + Klima

 Schlossplatz Open Air in Coburg mit Andreas Bourani + Klima:

Lauer Spätsommerabend mit deutschen Songs zum Mitsingen

Coburg – HUK Sommerfestival am Samstag mit Andreas Bourani + Support Klima. Fotos: Helmut Ölschlegel

Der HUK Open Air Sommer 2017 auf dem Schlossplatz in Coburg Am Samstag gab es nach dem Gewitter vom Vortag wieder gutes Klima mit dem passenden Support-Act Klima. Frontfrau Vera Klima verbreitete mit ihrer Band unter dem Motto ihrer aktuellen CD „Irgendwann ist jetzt“ gelöste Stimmung, ehe Andreas Bourani die große Bühne auf dem Schlossplatz betrat. Der u.a. aus der TV-Serie „The Voice of Germany“ und vom „Eurovision Song Contest“ her bekannte Augsburger gilt mittlerweile als Sympathieträger unter den deutschen Popstars. Mit einem kräftigen „Hey“ (Titel seiner neunen CD) begrüßte er das Coburger Publikum und hatte es schnell auf seiner Seite. Höhepunkt seiner Show war natürlich seine WM-Hymne von 2014 „Auf uns“.Text und Fotos: Helmut Ölschlegel

 


SCHWANSTETTEN/LERSTETTEN:

Mal was etwas anderes, mal ein orginelles Geschenk!

Die Leerstettener Altkerwboum brauen eigenes Bier…Fotos: Matthias Hertlein

Altkerwaboum von Leerstetten brauen zur Kirchweih Garagen-Bier – 300 Liter, kostenlos anlässlich ihres 45-jährigen Jubiläums.

Altkerwaboum Leerstetten – Brauen eigenes Bier zur Kirchweih. ST vom 26./27.8. 2017

Bericht Schwabacher Tagblatt vom 26./27. August 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


NC Brown Blues Band im K4 in Nürnberg und in der Mitte Gabi Huke. Foto: Hertlein

WENDELSTEIN/NÜRNBERG

TERMIN ZUM VORMERKEN:

22. Februar 2018 im HIRSCH/Nürnberg -Peter Schneider & The Stimulators vs Nc Brown Blues Band

 

München meets Nürnebrg – Peter Schneider & The Stimulators treten zusammen mit der Nc Brown blues Band am 22. Februar 2018 zu ehren von Gerd Huke auf. Foto: Matthias Hertlein

Dieser Tage wurde Wolfgang Kelsch von der Marktgemeinde Wendelstein zum Ehrenbürger ernannt. Von 1984 bis 2008 war  er unter anderem Gemeindeoberhaupt gewesen. Er hatte auch den im Janua verstorbenen ehemaligen Wendelsteiner Kulturmacher Gerd Huke (New Orleans-Festival) einst nach Wendelstein geholt. Kelsch-Nachfolger Werner Langhans installierte als Huke-Nachfolger Andrea Söllner und die Jazz & Blues Open.

Ex-New Orleans-Festival Macher Gerd Huke und Gattin Gabriele.  Foto: Hertlein

Am 22. Februar 2018 findet zum Gedenken an erd Huke im HIRSCH in Nürnberg ein besonderes Konzert statt. „München meets Nürnberg“, so das Motto — Peter Schneider & The Stimulators treffen auf die NC Brown Blues Band „. In Erinnerung an Gerd Huke: „keepin‘ the blues alive!“ Nc Brown legten jüngst im K 4 einen großartigen Auftritt hin, explodierten vor Spielfreude beim ultimativen Heimspiel. Veranstalter war das Jazz Studio Nürnberg.


 

NÜRNBERG

Eisbrecher nummer eins – Feier auf dem „Missisippi Queen“- Schiff in Nürnberg

Nr 1 im Griff Eisbrecher 2017 auf der Burg Abenberg. Fotos: Matthias Hertlein

Eisbrecher-Nr-1-Feier auf der „Missisippi Queen“ am Europakanal in Nürnberg

 

Drei, zwei, eins: „Sturmfahrt“ donnert an die Spitze der Charts

 

Nachdem Eisbrecher mit dem Album „Die Hölle muss warten“ auf Platz 3 der Charts einstiegen, schaffte der Nachfolger „Schock“ die Nummer 2 – das neue Album „Sturmfahrt“ rauschte nun direkt auf Platz 1. Die erste und sehr verdiente Pole-Position von Eisbrecher!

 

Gefeiert wurde der Erfolg in Nürnberg:

Die Band gastierte am Sasmtagabend im Nürnberger „Missisippi Queen“ – zuvor haben die Münchener Metal-Rocker eine Autogrammstunde im Saturn in der Vorderen Ledergasse 30 in Nürnberg.

 

Ab 29. September ist die Münchner Band auch wieder live zu sehen: In der Oberhausener Turbinenhalle startet die Tour, die Eisbrecher auch nach Österreich, in die Schweiz, nach Frankreich und Holland führen wird.

 Am 3.10. ins Zenith nach München

Alex Wesselsky (Eisbrecher): „Im Sturm auf die #1! EISBRECHER dankt allen Fans, Freunden und Partnern fürs Schieben! Es bleibt kalt!“