Franken-Szene! Fee im BR:  Zeitreise zwischen Yoga, Mikro und Motorrad

Franken-Szene! Fee im BR: Zeitreise zwischen Yoga, Mikro und Motorrad

FrankenSzene by MADDERS

Fee bei ihrer Geburtstsfeier samt Konzert im Balazzo Brozzi in Nürnberg, kurz vir dem Tod ihres Mannes Mike. FotosHertlein

Fee bei ihrer Geburtstagssfeier im Februar 2014 samt Konzert im Balazzo Brozzi in Nürnberg, kurz vor dem Tod ihres Mannes Mike. Fotos:Hertlein

feefeier6 feefeier9 x feefeier20 feefeier23

Fee TV BR/301.10.: feat. Peter Knott

Felicitas Fee Kuhn im Blcikpunkt. screenshots BR

Felicitas Fee Kuhn im Blickpunkt. screenshot BR

Felicitas Fee Kuhn im BR-TV "Wir in Bayern".screenshot BR

Felicitas Fee Kuhn am Donnerstag, 30. Oktober, im BR-TV „Wir in Bayern“.screenshot BR

Die fränkische Powerfrau + Musikerin, Felicitas “Fee” Kuhn, aus Nürnberg,  war im Bayerischen Fernsehen zu bewundern: Am Donnerstag, 30.10,  sendete das Bayerische Fernsehen im Rahmen seiner Reihe “Wir in Bayern – Weibsbilder” ein Portrait (rund fünf Minuten) über die fränkische Rock- und Blues-Sängerin Felicitas “Fee” Kuhn, mit dem Titel “Ganz oder gar nicht”. Drehbuch und Regie Birgit Eckelt.

Es war eine Zeitreise in die fränkische Rockmusik, es war eine sehr treffend bearbeitete  Story über eine Ikone der Szene rund um Nürnberg, es war die Rückkehr zu zahllosen Anekdoten und Begebenheiten. Mittendrin Fee, die „Janis Joplin Frankens“. Ein einfühlsamer, offener und ehrlicher Bericht – Fee die Hippie-Queen, Fee die Rockröhre, Fee der Privatmensch mit dem 2014 verstorbenen Gatten. Da sind die Gedanken der einstigen Lehrerin über Entscheidungen des Lebens, da ist die Yoga-Exxpertin auf der grünen Wiese und da ist der Motorradfreak mit ihren 60 Jahren – „die Freiheit nehm ich mir “ . Ein wundrschöner Beitrag, an einem Nachmittag in der Sendung „Wir in Bayern“ „versteckt“, der Stoff hätte auch für einen Abendtermin, etwa „Lebenslinien“ blendend gepasst. Immerhin war Peter Knott, einer ihrer langen musikalischen Weggefährten mit dabei – am NACHMITTAG UND DAS WAR JA AUCH SCHON ETWAS BESONDERES. Weitere Infos unter „www.wirinbayern.de“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Freitag, 31.10.2014 / 20 Uhr  Bürgerhalle,  Schwarzenbruck
Bayerisches Musik-Kabarett und Irish Folk mit DA HUAWA, DA MEIER UND I    trifft      NA CIOTOGI 

Das „Bayrisch-Irische“ Halloween-Sonderkonzert

Der Huba...

Da Huawa, da Meier  und I am 31.10. in Schwarzenbruck

der huba3Einen irisch-bayrischen Leckerbissen zum Start des Schwarzenbrucker Musik-Kabarett-Herbstes verspricht die Rückkehr der 3 erfolgreichen jungen Männer aus der Oberpfalz bzw. Niederbayern nach Schwarzenbruck, dieses Mal aber mit Verstärkung!

Genau zum Halloween-Abend, dessen Bräuche ursprünglich bekanntlich aus Irland stammen und der in Irland ein wichtiger Feiertag und weltweit in allen Irish Pubs ein großer Tag zum Feien ist, haben die drei frechen Bayern ihre irischen Freunde der Band „Na Ciotogi“ nach Schwarzenbruck eingeladen. „Da Huawa, da Meier und I“ sind bekannt für ihre urkomische Bühnenpräsenz und ihre ausgesprochen witzigen und doch geistreichen G’stanzln und Lieder. Seit 2005 bringen sie nun regelmäßig zum Abschluss ihrer Tourneen für nur wenige Termine die original irische Gruppe Na Ciotogi („Die Linkshänder“) von der grünen Insel mit.

303./31.10. 2014 LÖWENBAR FÜRTH – Seuß-Lesung + Halloween „From Dusk till Dawn“-Party
Der Monat der Ahnengeister naht es wird merklich klimatisch unangenehmer aber dafür ist es ja bei uns schön kuschelig, am

Donnerstag, 30.10. 19:30 Uhr findet die Premieren-Buchvorstellung des neuesten Werkes von Jo Seuss statt.
„111 Orte in Fürth und Erlangen, die man gesehen haben muss“ lautet der Titel, und zu diesen Orten gehört definitiv auch die Löwsenbar  als historische Begegnungsstätte dazu. Nähere Informationen  Zum Gelben Löwen, Fürth,  unter 0911/7872501 !

Freitag, 31.10. 21 – 2 Uhr! „From Dusk Till Dawn“ – das Löwenbar Halloween-Special, nicht nur für Tarantino-Anhänger und Freunde des mexikanischen Untergrunds, aber gemäß dem Motto höllisch heiss – passendes Outfit ist natürlich auch wünschenswert und wird von einer Jury evtl. prämiert! https://www.facebook.com/events/266070606930741/

 

 +++ Die CONSUMENTA geht noch bis zum 2.November++++++ Am 30.10. Startet in Nürnberg die Erfindermesse+++

Alexander Herrmann Palazzo

Palazzo BerlinGastronomie: TV Koch aus Deutschland – – Alexander Herrmann PalazzoAlexander Herrmann: PALAZZO Nürnberg: Premiere 2.11., 18 Uhr – Spiegelpalast, Bayernstraße 2.11.2014 bis 8.3.2015
Schwabach Madders Foto
KULTURPALAST Anwanden 2014 war im BR2-Radio
Veranstalter: Andreas Radlmaier:  Wir freuen uns sehr, dass der Bayerische Rundfunk unser diesjähriges Festival im September nochmals thematisiert hatte.“
Vier Tuben, ein Schlagzeug: Andreas Hofmeir (r.) und Co in Anwanden. Foto: Hertlein

Vier Tuben, ein Schlagzeug: Andreas Hofmeir (r.) und Co in Anwanden. Foto: Hertlein

Und zwar am Sonntag, 26. Oktober 2014, 19.30 Uhr, Radio Bayern2. war Seendetermin. Wer es verpasst hat, hier  die Chance zum Anhören. Und zwar unter .http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/musik-fuer-bayern/4-franken100.html

auch 215 kultur-Projektleiter Andreaqs Raqdlmaier auf  verscheidenen Gemütsebenen daheim

War mit Kulturpalast Anwanden 2014  zufrieden: Macher Andreas Radlmaier. Foto Hertlein

Vom 12. bis 14. September waren bei uns auf dem Wolfgangshof zu Gast:Ewald Arenz und „Die Drei von der Tankstelle +++ Torsten Goods Band feat. Tobias Weidinger und Peter Weniger +++ European Tuba Power fest. Andreas Martin Hofmeir +++ Gankino Circus +++ Hubertus Hess +++ Gisela Hoffmann +++ Yvonne Degrell +++ Gisela Hoffmann +++ Philipp Moll +++ Napoli Latina +++ Buddies Beat Band feat. Christina Jung und Andi Blüml +++ Moses Wolff +++ Carlos Reisch +++ Berny Meyer +++ Katharina Dietlinger +++ Mathis Neidhardt +++ Petra Naumann +++ Andrea Sauer +++ Bufa & Sons +++ Hans Grasser +++ und viele andere

 

 Drehbuch und Regie Birgit Eckelt:

 

 

 

 

++++Jegelscheune Wendelstein,Freitag, 31.10.14, 20 Uhr/Halloween/

Dr Will, Jegelscheune Wendelstein

Dr Will, Jegelscheune Wendelstein, 31-10-2014

Dr. Will & the Wizards – Voodoo Blues Live

Voodoo Blues Live – Quentin Tarantino dreht wieder ein Roadmovie?

Dr. Will hat den passenden Soundtrack dazu!

Schepperndes Megaphon, verzerrtes Banjo, Voodoopriester und Radio-DJ – wenn der Doktor und seine Wizards die Bühne betreten, kann man das getrost als Event bezeichnen! Die Songs des Doktors geben uns einen Einblick in seine Welt: Sehr authentisch und mit viel „New Orleans – Feeling“ vorgetragen; – jedoch auch immer mit einem Augenzwinkern werden hier intelligente Geschichten erzählt über Gott und die Welt, über Dampfmaschinen und whiskey-getränkte Nächte, über Liebe und Lügen sowie tiefeNarben, die sich plötzlich wieder bemerkbar machen… Ladies and Gentlemen, fasten your seatbelts and enjoy the Voodoo Groove Show!

 

++++29. Oktober 2014: TÜCHERSFELD/Pilgern – eine alte Tradition/Vortrag

Vortrag "Pilgern..."

Vortrag „Pilgern…“ -29.10.2014 – Fränk.Schweiz-Museum Tüchersfeld

Das Fränkische Schweiz-Museum Tüchersfeld lädt zum letzten Vortrag für dieses Jahr ein. Frau Dr. Regina Urban vom Wallfahrtsmuseum Gößweinstein, ebenfalls Mitglied der Museen der Fränkischen Schweiz, spricht am Mittwoch, 29. Oktober 2014, um 19.30 Uhr zum Abschluss der diesjährigen Vortragsreihe über das Thema „ Frommer Brauch und Unterwegssein. Wallfahrt und Pilgerreise durch die Jahrhunderte.“

Pilgern – eine alte Tradition

Ob Bußhandlungen und Votivgaben, Blasmusik und Vortragstafeln, – Bräuche begleiten das Unterwegssein von Wallfahrern und Pilgern, ebenso ihr Verhalten am Gnadenort und gewissermaßen auch die Zeit nach ihrer Heimkehr. Von den frühchristlichen Pilgerberichten aus dem Heiligen Land bis zu den aktuellen Bucherscheinungen in Folge des Jakobsweg-Booms findet die Geschichte christlicher Pilgerreisen und Wallfahrten ihren Niederschlag. Auf den Spuren ihrer Höhen und Tiefen, Moden und Auswüchse, profanen Banalität und tiefempfundenen Frömmigkeit kommen Kritiker und Befürworter zu Wort. Die Veranstaltung findet in Tüchersfeld im Haus der Katholischen Kirchenstiftung neben der Kirche statt. Als Unkostenbeitrag werden 2,50 Euro erhoben.

 

+++++Kulturfabrik Roth/ Michael Fitz + Soul-Star ROACHFORD

Michael Fitz tritt am 2. Novemebr in der Kulturfabrik in Roth auf

Michael Fitz tritt am 2. November in der Kulturfabrik in Roth auf

Roachford - Soul und mehr in der Kulturfabrik in Roth (11. 11.)

Roachford – Soul und mehr in der Kulturfabrik in Roth (11. 11.)

Am 2. November gastiert der Songpoet und Schauspieler Michael Fitz in der Kulturfabrik in Roth (20 Uhr) und am 11. Novemeber (20 Uhr) der Soul-Star Roachford (einziges Konzert in Süddeutschland).

 

 

 

 

 

 

++++ Posthalle Würzburg/31.10.2014 /20 Uhr

HALLOWEEN- Zomb!

zoombie 001