FrankenSzene:Schamberger-Finale! & Fett+Fertig-Jubiläum & 2x Ambros

FrankenSzene:Schamberger-Finale! & Fett+Fertig-Jubiläum & 2x Ambros

Das war es denn wohl. Foto: Matthias Hertlein

FrankenSzene by Madders.de

Kämpft seit Jahrzehnten für den kleinen Mann mit großer Hingabe und Leidenschaft und geschultem Blick und geschärftem Wort: Klaus Schamberger

Es waren noch Zeiten, als Club-Fan Maximilian Kerner bei einer Buchpremiere von AZ-Spezi und FCN-Passions-Fan Klaus Schamberger auftrat! Foto: Hertlein

Die letzte öffentliche Lesung Klaus Schamberger -das war es denn wohl! Die Mundart-Legende Klaus (einst AZ-Spezi) Schamberger hängt seine Bücher an den Nagel. Am 16. November tritt der 75-Jährige letztmals in seiner langen Karriere öffentlich auf. In der Comödie Fürth, Beginn 19.30 Uhr. Wer keine Karten besitzt, braucht sich nicht zu bemühen. Die finale Lesung ist seit Monaten restlos ausverkauft.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Wolfgang Ambros und kein Ende – am 16. November im „Gutmann“ in Nürnberg (Ausverkauft) und am 18. November in der Kulturfabrik in Roth/20 Uhr

 

Wolfgang Ambros 2016 Eyrichshof – Ebern. Foto: Ölschlegel

Dass die Musik des Wolfgang Ambros Seele hat, ist unbestritten. Ihn so zu erleben – musikalisch reduziert auf die akustische Gitarre dazu das Spiel von Günter Dzikowski an den Tasteninstrumenten und Roland Vogl am Bass, hat eine besondere Faszination. Seit über einem halben Jahrzehnt begeistert Ambros auch in dieser Form. Ein besonderes Konzerterlebnis

 

 

 

 


Fee Kuhn in Äthiopien und Stammgast bei Lieder am See/Enderndorf…. Fotos: Hertlein/Fee-privat

Sie ist Vollblutmusikerin, sie ist die fränkische Antwort auf Janis Joplin und ist oft im Reisefieber. Jetzt war Fee Kuhn in Äthiopien und ist begeistert:  „Bin gerade zurück aus diesem faszinierenden Land. Enorme Horizonterweiterung wieder mal .“


 

HILPOLTSTEIN/Kreuzwirtskeller/18. November/20.30 Uhr – 30 Jahre FETT + FERTIG

30 Jahre Fett und Fertig- das Jubiläumskonzert steigt am 18. November im Kreuzwirtskeller in Hilpoltstein

 

Rick Roth und Co lassen es am 18. November im Kreuzwirtskeller in Hilpoltstein ordentlich krachen. 30 Jahre fränkische Rockmusik und weiterhin kein bisschen leise….

30 Jahre FETT + FERTIG.  Das Jubiläumskonzert am 18. November 2017, 20.30 Uhr im Kreuzwirtskeller Hilpoltstein. Foto: FettFertig

Franken-Rock

Samstag-Special anlässlich eines großen Bühnenjubiläums: Seit 30 Jahren präsentiert Fett & Fertig Rockmusik mit fränkischen Texten. Das will gefeiert werden: mit einem Jubiläumskonzert heute abend im Kreuzwirtskeller!

 


BEMBERS-Gastspiel in der Kultufabrik und TV-Aufzeichung

ROTH  BEMBERS-RocknRoll Jesus 25.November /20 Uhr 

Bembers beim 13. Rother Kabarettherbst: Einer der letzten Live-Termine/TV-Aufzeichnung bei Rock And Roll Jesus

Wer den fränkischen Comedian Bembers mit seinem Programm „Rock and Roll Jesus“ noch nicht erlebt hat oder ihn nochmal live sehen möchte, sollte sich sputen. Sein Auftritt am Samstag, 25. November 2017 in der Kulturfabrik in Roth gehört zu den letzten Terminen, an denen die selbsternannte Lichtgestalt der deutschen Hardcore-Comedy sein Solo auf der Bühne zeigt. Und nicht nur das: Bembers‘ Auftritt in der Rother Kulturfabrik ist mit einer TV-Aufzeichnung verbunden. Beginn ist um 20 Uhr.

In „Rock And Roll Jesus“ gibt der coole Comedian den superharten Superhirten im schwarzen Schafspelz. Wie immer ist ihm nichts heilig. Er mag’s fränkisch derb, in der Sprache der Straße, schnell, dreckig und laut. Oder wie er selbst sagt: „Ist er zu hart, bist Du zu weich!“


Der Unsichtbare – Uraufführung von Levent Özdil

Premiere am 16. November 2017 in Bad Windsheim

Szenen aus Der Unsichtbare – Fotos: Nicole Paskow

BAD WINDSHEIM Das Theater2Go freut sich sehr, eine neue Produktion ankündigen zu können. Gemeinsam mit dem Freilandtheater Bad Windsheim wird „Der Unsichtbare“ auf die Bühne gebracht, ein Drei-Personen Stück aus der Feder von Levent Özdil, der auch die Regie führen wird. Die Uraufführung wird vom 16.-18. November 2017 in Bad Windsheim stattfinden und das Stück danach als Gastspiel an verschiedenen Spielorten in ganz Bayern gastieren.

Es spielen: Silvia Ferstl, Enea Lanzarone, Alexander Matakas

Termine: Premiere am Donnerstag, 16. November 2017;

Weitere Vorstellungen: 17. Und 18. November 2017, jeweils 20 Uhr

Ort: Zunfthalle am Ochsenhof, Seegasse 29, Bad Windsheim

Weitere Termine: 24. und 25. November 2017, jeweils 20 Uhr

Ort: Spiel.Werk, Triesdorfer Str. 46, 91522 Ansbach

Weitere Informationen zum Stück und zu den Terminen unter theater2go.jimdo.com.


IHK Kulturpreis Theater 2017 für das Freilandtheater

Öffentliche Verleihung am 22.11.2017 im Staatstheater Nürnberg

 BAD WINDSHEIM Das Theater2Go: „Wir freuen uns sehr über eine weitere öffentliche Würdigung unserer Arbeit: nach dem Kulturförderpreis des Bezirks Mittelfranken im Jahr 2015 erhält das Freilandtheater nun eine weitere Auszeichnung: den IHK Kulturpreis Theater 2017.“

Die IHK-Kulturstiftung der mittelfränkischen Wirtschaft vergibt in diesem Jahr zum 21. Mal den „Kulturpreis der mittelfränkischen Wirtschaft“. Die Auszeichnung, die mit insgesamt 10 000 Euro dotiert ist, wird für hervorragende künstlerische Leistungen in der Region vergeben.

Die Preise werden im Rahmen einer Feierstunde im Staatstheater Nürnberg von IHK – Präsident Dirk von Vopelius sowie von Prof. Dr. Christian Rödl und Dr. Michael Rödl übergeben. Die freie Choreografin Barbara Bess sowie die musikalische Leiterin des Nürnberger Schauspiels Bettina Ostermeier erhalten jeweils 4 000 Euro, das Freilandtheater 2 000 Euro.


WENDELSTEIN: Jegelscheune-Programm 2017/18

Kurz und knackig: Keller Steff-Soloprogramm, Raunächte mit Aurel Bereuter, wieder da: San2 & Sebastian, einKarl Valentin-Abend mit Franz Josef Strohmeier und ein Schlagerabend aus den 20er und 30er Jahren mit den Croonies, das Jörg Seidel Quartett mit ihrem personal tribute zu Udo Jürgens, endlich mal wieder Free Beer & Chicken, sowie die bayerische Band Pam Pam Ida .

Weitere Infos unter Unser Programm finden Sie unter www.jegelscheune-wendelstein.de.