Matthew'sRock&Roll:Fusion pur bei IN-Jazztagen+BAPJubiläum

Matthew’sRock&Roll:Fusion pur bei IN-Jazztagen+BAPJubiläum

Der aktuelle Tipp für Samstag, 7. November – Bamberg Jazzclub –  Jazz Colors

Jazz Colours zu Gast im Jazzclub Bamberg.

Jazz Colours zu Gast im Jazzclub Bamberg.

Nach 27 Jahren Uni-Bigband kommt Roland Kocina (sax, cl, fl) nun in kleiner Besetzung ins Kellergewölbe in der Oberen Sandstraße. Die aus der universitären Jazz Combo hervorgegangene Formation Jazz Colors mit Matthias Amm (g, voc), Fabian Killer (b) und Jens Kußmann (dr) präsentiert – ihrem Bandnamen entsprechend – ein vielfarbiges Programm mit Titeln aus den Bereichen Swing, Latin und Fusion.    mehr unter          http://jazzcolorsbamberg.comwww.jcbamberg.de

 

RocknRoll by MATTHEW’s

Special Edition by Helmut Ölschlegel – Ingolstädter Jazztage 2015

 

Jazz Fusion als Leitmotiv
Die Jeff Lorber Fusion überzeugte bei den derzeitigen Ingolstädter Jazztagen

Auch Programm-Chef Jan Rottau, (l.) sparte nicht mit Beifall. Foto: Hertlein

Jan Rottau (l.), Chef der Ingolstädter Jazztage, genießt sein Festival. Nebenbei ist er auch Programmchef bei den Jazz&Blues Open in Wendelstein. Foto: Hertlein

 

Der Franke Wolfgang Haffner ist einer der Stars beiden Jazztagen Ingolstadt. Fotos: Hans von Draminski

Der Franke Wolfgang Haffner ist einer der Stars beiden Jazztagen Ingolstadt. Fotos: Hans von Draminski

jazzblues2015-hvd-haffner7Die zur Zeit stattfindenden Ingolstädter Jazztage bieten wieder eine breit gefächerte Mischung aus Soul-Jazz, darunter Lisa Simone, Tochter von Nina Simone, World-Music mit der bezaubernden Melody Gardot,  Funk-Jazz mit Jan Delay und viele weitere Acts.

Jan Delay goes IN-Jazz.Foto: ölschlegel

Jan Delay goes IN-Jazz.Foto: ölschlegel

Melody Gardot spielt ebenfalls in der Audi-Stadt.Fotzo: Ölschlegel

Melody Gardot spielt ebenfalls in der Audi-Stadt.Fotzo: Ölschlegel

Steve Gadd wirbelt in Ingolstadt.Foto: Ölschlegel

Auch Steve Gadd wirbelt in Ingolstadt.Foto: Ölschlegel

Im Bürgerhaus „Diagonal“ war nun ein Leckerbissen des Funk-Jazz zu erleben. Kaum eine andere Formation ist so untrennbar mit der Stilrichtung „Jazz Fusion“ verknüpft – nomen est omen – wie die Jeff Lorber Fusion. Dieser weltoffene Jazz beinhaltet atemberaubende moderne Klänge, raffiniert angereichert mit dem Bebop-, Funk- und R´n´B-Elementen.1977 gründete der aus Philadelphia stammende Keyboarder, Komponist und Produzent Jeff Lorber seine erste gleichnamige Formation.

cccc

The Jeff Lorber Fusion brillierte bei den Ingolstädter Jazztagen. Fotos: Ölschlegel

jazzIn3-oeler-2015

Bereits mit dem Debütalbum reihte sich sein Ensemble in die Riege von Weather Report bis Herbie Hancock ein. Seitdem ist die Jeff Lorber Fusion ein Garant für hochkarätigen, dynamischen Funk-Jazz, was auch in Ingolstadt das Publikum glücklich machte. Seit seinem ersten Werk 1977 hat sich der mittleiweile 62-jährige Vollblutmusuiker stets weiterentwickelt. Auf seiner derzeitigen Tournee mit dem Stop in Ingolstadt bevorzugte er die kleine, klassische Besetzung, wohingegen sein neues Album „Set It Up“ mit opulenten Bläsersätzen ausgestattet ist, die sich aber unaufdringlich in seinen tiefgründigen Smooth-Jazz einfügen – live erledigte dies der smarte Eric Marienthal am Sax. Das weitere Line-Up bestand aus Jimmy Haslip, der den Bass auch bei den Yellowjackets zupft und Gary Novak, der schon bei Chick Corea trommelte.

Jakoko in ingolstadt. Fotos: Helmut Ölschlegel

Y’akoto in Ingolstadt. Fotos: Helmut Ölschlegel

jazzIn-jakoto1-2015-oelerDiese vier Musiker, die zu den Besten ihres Fachs zählen, wussten im voll besetzten Bürgerhaus absolut zu überzeugen, während ein paar Straßen weiter die bezaubernde Y´akoto ebenfalls ein Konzert gab. Ja, Ingolstadt hat derzeit viel variantenreichen Jazz zu bieten!


Weitere Highlights bei den Ingolstädter Jazztagen (http://www.ingolstaedterjazztage.de/top/programm/ ):

6.11. Incognito, Dominic Miller, Butterscotch, Jan Delay
7.11. Marcus Miller, Steve Gadd, Wolfgang Haffner
8.11. Melody Gardot
9.11. Zaz

 

++++BAP Jubiläumstour – „Lebenslänglich“ in Nürnberg/23. Mai 2016

Wolfgang Niedeckes BAPfeiert 40-jähriges Bühnenjubiläum. Am 23. Mai 2016 in Nürnberg

Wolfgang Niedeckes BAP feiert 40-jähriges Bühnenjubiläum. Am 23. Mai 2016 in Nürnberg

bap2-2015Lebenslänglich —

NIEDECKENS BAP

Jubiläumstournee 1976 – 2016

 

Das neues Album Lebenslänglich von Niedeckens BAP erscheint im Januar 2016.

Niedeckens BAP feiert 2016 die 40-jährige Bandgeschichte – mit einer großangelegten Jubiläumstournee mit den beliebtesten Liedern 1976 – 2016.

Nach Nürnberg in die Meistersingerhalle kommt Niedeckens BAP am 23.Mai 2016

 

 

 

Classic Rock Pyras 2016 steht

Pyras 2015 - auch Frankens Janis Joplin, Fee Kuhn, ließ sich von Kranführer Helmut  30 Meter nach oben hieven. Foto: Hertlein

Pyras 2015 – auch Frankens Janis Joplin, Fee Kuhn, ließ sich von Kranführer Helmut 30 Meter nach oben hieven. Foto: Hertlein

Sa. 30.7.2016 | Pyras | Brauereigutshof Pyras | Einlass: 12 Uhr | Beginn: 13:30 Uhr | Stehplätze

Line-Up: AXEL RUDI PELL * PINK CREAM 69 * SINNER uvm.

Das Pyraser Classic Rock Festival 2016 findet am 30.Juli 2016 statt und bisher sind folgende Bands gebucht: Axel Rudi Pell , Pink Cream 69 & Sinner!
Wir freuen uns auf euch!