Matthew's Rock'n'Roll! Lieder am See: Hit-Cocktails im "Eisschrank" Enderndorf

Matthew’s Rock’n’Roll! Lieder am See: Hit-Cocktails im „Eisschrank“ Enderndorf

Rock‘ n‘ Roll by MATTHEW’s

ZWEI INFOS: Nach dem Lieder am See-Festival ist vor Ritchie Blackmore: Am 20. August spielte der exzentrische Ex-Deep Purple-Mann im Serenadenhof in Nürnberg ++++Am 23. August feiert die Musik-Kneipe HIRSCH in Nürnbergs Südstadt, Vogelweiherstraße, ihr 20-jähriges Bestehen und Jubiläum. Mit einem großen Fest. Infos unter concertbuero-franken.de

Meine aktuellen Lieblings-CD’s:  Johnny Winter (kürzlich verstorben) mit „Roots“ samt Autogramm nach dem letzten Auftritt bei den Rother Bluestagen;  Billy Bragg („Tooth & Nail“); Tom Petty & The Haertbreakers mit „Hypnotic Eyes“.

<a href=“http://www.donaukurier.de;art,.html“><strong></strong></a><br />
<br />
<a href=“http://www.donaukurier.de;art,.html“>Lesen Sie mehr auf donaukurier.de</a>

A TALE OF GOLDEN KEYS:Am Samstag, 23.8.2014, liebe Freunde aus Hilpoltstein und Umgebung, spielen wir hinter der Burg und schließen damit die Konzertsaison für den Sommer 2014 ab! (…keine Angst, es werden bald neue Termine für Oktober folgen)

https://www.facebook.com/events/790550890989209/?fref=ts

 

 

 

 

Lieder am See 2014/15 – mehr im Hilpoltsteiner Kurier  vom 20.8.2014 <a href=“http://www.donaukurier.de;art,.html“><strong></strong></a><br />
<br />
<a href=“http://www.donaukurier.de;art,.html“>Lesen Sie mehr auf donaukurier.de</a>

Lieder am See 2014 am Brombachsee – Wolf Maahn, Nazareth mit neuem Sänger Linton Osborne (hier auf dem Bild mit Gitarrist Jimmy Murrison), John Lees‘ Barcley James Harvest und Bombast-Rock Finale im „Eisschrank“ Enderndorf mit Alan Parsons und seinem Project – eine lustige Mischung. Nur einmal ein kurzer, heftiger Regenschauer, ansonsten hielt das Wetter … auch das war positiv. Und die rund 3000 Fans, darunter Petra (Bild einem Becher Bier) aus Schwabach, hatten am 16. August ihren Spaß am See, obwohl gegen Abend hin, nach dem Regenguss, empfindlich abkühlte. Fotos: Matthias Hertlein

 

Schwabach Madders Foto
Schwabach Madders Foto
Schwabach Madders Foto
Schwabach Madders Foto
Mein kleines Festival-Tagebuch von LIEDER AM SEE/16.8.2014
Always smilinmg: Mayea und ihr Verlobter, Conzertveranstalter Peter Harim. Während das Nazareth-Gigs fur er in Richtung Mannheim, zu seinen Pretty THings. Foto: Matthias Hertlein

Always smiling: Maya und ihr Verlobter, Konzertveranstalter Peter Harasim. Während des Nazareth-Gigs fuhr er in Richtung Mannheim, zu seinen Pretty Things. Foto: Matthias Hertlein

++++ Er gilt in der fränkischen Musik-Szene als der absolute Konzert-Junkie und das bestätigte Peter Harasim am Wochenende wieder überdeutlich. Am Freitag war der Konzertveranstalter (Concertbüro Franken), Sänger (Ramrods) und Fast-Ehemann von Maya bei den Pretty Things (er betreut die Blues-Engländer mit Concertbüro Franken) seit Jahren, in Bamberg.  Mehr noch. Beim Lieder-am See-Festival düste der 60-Jährige  mitten im Gig von NAZARETH in Richtung Mannheim ab, Pretty Things spielten  beim Finki-Hippie-Festival in der Nähe von Mannheim als Headliner, Mani Neumeier und Guru Gur waren auch mit dabei.

Boot-Peeeeople in Enderndorf: Veranstalter Peter Harasim und Sänger Wolf Maahn. Fotos: Hans von draminski

Boot-People in Enderndorf: Veranstalter Peter Harasim und Sänger Wolf Maahn(r.). Ganz links Security Günni. Kurz darauf passierte das Funkgerät-Drama. Fotos: Hans von Draminski

 

Da konnte günni schon wieder lchen: Ein Junge fischte sein Funkgerät aus dem Brombachsee. Rechts neben ihm Festival-Fotograf Marcus. Foto: Hertlein

Da konnte Günni schon wieder lachen: Ein Junge fischte sein Funkgerät aus dem Brombachsee. Rechts neben ihm Festival-Fotograf  Marcus. Foto: Hertlein

LIEDER AM SEE 2014: BOOTSFAHRT MIT WOLF MAAHN++++ Eine Bootfahrt, die ist lustig. Meistens, nicht immer. Davon konnte Ober Consec-Security Günni in Enderndorf ein Lied davon singen. Bei der Rückfahrt von der Bühne zum Backstage-Bereich mit  Wolf Maahn zusammen mit Band und Harasim fiel sein Funkgerät in den See. Nach längerem Suchen, ein Junge betätigte sich erfolgreich als Taucher, kam das Gerät wieder zum Vorschein.

Jimmy Murrison (l.) und der neue Sänger inton Osborne von Nazareth. Foto Matthias Hertlein

Jimmy Murrison (l.) und der neue Sänger inton Osborne von Nazareth. Foto Matthias Hertlein

 

Locker über das Gelände: Sänger Osorne und gitarrist  Murriason, begleitet von Concec-Security Melanie , marscieren locker nach der Show zum Backstage-Bereich. Foto Hertlein

Locker über das Gelände: Sänger Osborne und Gitarrist Murrison, begleitet von Consec-Security Melanie , marschierten locker nach der Show zum Backstage-Bereich.Links Veranstalter Axel Ballreich. Foto: Hertlein

las-nazreth6 - 2014++++ Weil der ehemalige Sänger von der schottischen Rockband Nazareth Dan Mc Gafferty  seit längerem schwer an der Lunge erkrankt ist, nahm die Combo  heuter mit Linton Osborne einen neuen Sänger unter Vertrag. Dieser gab in Enderndorf seine Franken-Premiere (Nazareth  kommen im übrigen am 24. November in den HIRSCH nach Nürnberg). Am Anfang wirkte das alles ein bisschen dünn, doch mit zunehmender Spieldauer  steigerte sich der neue Nazareth-Frontmann. „My white bicycle“, „Love hurts“  und all die Klassiker kamen dann ganz gut rüber.

Die bessere Barcley JAMES Harvest-For,mation? John lees  und Co? Fotos: Matthias Hertlein

Die bessere Barcley JAMES Harvest-Formation? John Lees‘ und Co?  Craig Fletcher hatte in Enderndorf seinen Spaß. Fotos: Matthias Hertlein

las-bjh5a - 2014++++Wer ist die bessere Barcley James Harvest- Band (Hymn vor 500000 Zuschauer am Brandenburger Tor nach dem Mauerfall)?. John Lees‘ Truppe war heuer am Brombach-See zu Gast, das Team von Les Holroyd vor zwei Jahren. Da war es rockiger, giftiger. John Lees‘-Mannschaft kam sehr balladenhaft daher. Aber auch mit all den Ohrwürmern und alten Hits wie  „Children off the universe“ oder „Mockingbird“ – und die neue CD „North“ im Handgepäck. Craig Fletcher belustigt: „Ihr habt hier britisches Wetter, ich packe es ein und nehme es mit“. Für all die Wolken dürfte der Tour-Bus zu klein gewesen sein.

Alan Parsons Project begeisterte am Brombachsee. Fotos: Hertlein

Alan Parsons Project begeisterte am Brombachsee. Fotos: Hertlein

las-parsons 14 - 2014 las-parsons6- 2014 las-parsons2- Foto Hertlein 2014 las-parsons8-2014las-parsons19 - 2014++++ Das Finale mit Alan Parsons Project begann spät, sehr spät, kurz nach 22 Uhr, doch der Soundcheck hatte sich gelohnt. Und die Warterei auch. Pefekter Klang, klasse Lightshow, wunderbares Programm und fast alles stimmig, der würdige Abschluss eines bunt gemischten Festival-Programms. Mit Hit-Cocktails bei „Eisschrank“-Temperaturen.  „Don’t anser me“, „The Raven“ oder „Eye in the sky“ lauter Ohrwürmer, neben Großmeister Alan Parsons (er war schon für die Beatles und Pink Floyd Sound-Engeneer) stachen  insbesondere Saxophonist  Todd Cooper und Gitarrist Alastair Greene hervor. Ein spielfreudige Musik-Kollektiv war am Werk und versetzte die Fans kurz vor Mitternacht noch in Verzückung.

HUMAN TOUCH Mit und ohne Regen und ihrere hart gesottenenen Fans. Foto: Matthias Hertlein

HUMAN TOUCH mit und ohne Regen und ihren hart gesottenen Fans. Foto: Matthias Hertlein

++++ Alt Bewährtes im Biergarten. Human Touch“ mit Sue, Marko und  Sigi coverten rauf und runter, da bekam durch die spezielle Bittner-Interpretation die Schnulze „Who the fuck is Alice..“ sogar einen Schuss Charme ab.

+++++Wenn es ein bisschen wärmer gewesen wäre, wäre der Boots-Trip über den halben See (2 Euro) mit der MS Brombachsee  ein wirklich netter Service gewesen. Aber die Kälte hielt doch einige Musik-Freaks von der Schiffsreise ab.
Auch Spalts Erster Bürgermeister (kareirtes Hemd) war unter den Besuchern, der Braumeister eröffnete das Festival mit einem Grußwort. Foto Matthais Hertlein

Auch Spalts Erster Bürgermeister Udo Weingart (kariertes Hemd, vorne) war unter den Besuchern, der Braumeister eröffnete das Festival mit einem Grußwort. Foto Matthias Hertlein

 

Festival-fotografen-Spaß: Heike und Hans von D.Foto: Hertlein

Festival-Fotografen-Spaß: Heike und Hans von D. Foto: Hertlein

 

Spalter Bier-Festival-Sponsor: Sondferangebot....Foto Hertlein

Spalter Bier-Festival-Sponsor: Sonderangebot….Foto: Hertlein

 

Dunkle Wolken, Regenschirme,Wind und Spaß - das Lieder am See-Festival 2014. Foto Hertlein

Dunkle Wolken, Regenschirme,Wind und Spaß – das war das Lieder am See-Festival 2014. Foto: Hertlein

 

.... und gleich geht es nach dem Soundcheck bei Alan Parsons los...Foto Hertlein

…. und gleich geht es nach dem Soundcheck bei Alan Parsons endlich os…Foto: Hertlein

 

Wo AC DC und  BAP xcrauf steht, muss ni cht unebdingt ACDC und BAP drin sein. Auf der Bühne mühten sich gerade Nazareth ab. Foto : Matthias Hertlein

Wo ACDC und BAP drauf  steht, muss nicht unbedingt ACDC und BAP drin sein. Auf der Bühne im Hintergrund mühten sich gerade Nazareth ab. Foto : Matthias Hertlein

LIEDER AM SEE 2014 in Enderndorf am Brombachsee (16.8.) John Lees‘ Barcley James Harvest-Truppe im Visier der Fotografen, Nazareth’s neuer Sänger (Linton  Osborne kam heuer für den erkrankten Dan Mc Gafferty zur schottischen Band, die lustige Programm-Mischung, an einen Baum „genagelt“ und Alan Parsons mit seinem Licht-, Klang und Sound-Projekt. Fotos: Matthias Hertlein 
Matthias Hertleins Foto
Matthias Hertleins Foto
Matthias Hertleins Foto
Matthias Hertleins Foto