SchwabachBoulevard:40 rote Rosen-DJ Eddy/Halloween:"Are you ready...."-20.LesArt

SchwabachBoulevard:40 rote Rosen-DJ Eddy/Halloween:“Are you ready….“-20.LesArt

SchwabachBoulevard by Madders.de


LESART-Chefin Hanne Hofherr. Foto: Stadt Schwabach

20 Jahre Literatur Tage Schwabach vom 4. bis zum 13. November – Alle Infos zur LesArt unter www.schwabach.de

 

 

 


Geschwister on work: DJ Eddy und Wirtin Heidi. Foto: Hertlein

DJ Eddy rockte Halloween in der Countrystube.  Foto Hertlein

Da eine Fete an Halloween (in der Casa Fontana), dort eine bei einem Motorradclub, aber am authentischten ging es, eigentlich wie immer, in der Countrystube/Bismarckstube zu. Klein, fein, ehrlich und eng. 

DJ Eddy („Are you ready for verdammt lang her..“ zauberte an den Turntables, Schwester Heide hinter der Theke. Eine spaßige, feuchtfröhliche Nacht. Entertainer Norbert „Nobby“ Wittmann war unter den Feiergästen, auch Stadtrat und Unternehmer Roland Krawczyk..


100 Prozent Ökostrom auch auf dem Parkplatz am Markgrafensaal . Fotos: Hertlein

+++Sauber unterwegs in Schwabach – 100% Ökostrom tanken

Ab sofort auch auf dem Parkplatz des Markgrafensaal-Parkplatzes. Dafür wurde zwei Parkplätze „geopfert“. Die Einrichtung also solche, eben diesen Parkplatz samstags für bis zu vier Stunden kostenlos zur Verfügung zu stellen, ist schon mal nicht schlecht. Allerdings muss man (auch als Fremder) schon auch das Kleingedruckte am Automaten lesen. Madders.de beobachtet ständig am Samstag Personen, die mit Geldstücken unwissend an den drei Automaten hantieren. Ein größeres Hinweisschild oberhalb der jeweiligen Parkscheinautomaten wäre sinnvoll.

 

 

Vier Stunden gratis Parken an den Samstagen – die meisten wissen das nicht. Fotos: Hertlein

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Vorsicht Einbruchsgefahr!

Dieser Tage traf ich eine namhafte Schwabacherin, die aktuell in tiefer Sorge, ja in Angst ist und ihr Leid klagte. Seit geraumer Zeit treiben sich in der Reichswaisenhausstraße, Richtung Unterreichenabach etwas eigenartige Menschen herum, die einzelne Häuser fotografieren (ohne Behörden-,Firmenauftrag) und somit wohl offensichtlich im Auftrag von Einbruchsbanden unterwegs sein wollen. In einem Fall konnten Bilder von dem Fotoapparat entfernt werden. Die Polizei ist eingeschaltet. Zuletzt gab es immer wieder in Schwabach Warnungen vor Diebesbanden und Einbrechern.

 


Willy Astor tafelte jüngst im „Fabiano“ und war zufrieden

Anja beendete jetzt zum 31. Oktober ihren Job im „DAS CAFÉ“. Zum Schluss gab es vom Stammtisch 40 rote Rosen. Foto: Hertlein

Die Woche geschlossen, auch für Stammgäste. Ferien – die ENOTECA. Foto: Hertlein

++++Kurz gesagt. Papa und Tochter. AWO-Kreischef, Verkehrsvereins-Boss Hartmut Hetzelein genoss jüngst das Treffen mit Tochter Mimmi (auf dem Hertlein-Familien-Foto 2.v.l.) in der Enoteca Weinbar. Der Grund war von Freude geprägt. Die junge Dame feierte ihren 29. Geburtstag nach. Im übrigen hat der beliebte Treff am Gaswerk in dieser Woche geschlossen. Ferienzeit!

++++Zum Abschied regnete es 40 rote Rosen, der Mittwochstammtisch vom „DAS CAFÉ“ verabschiedete sich von Anja Schilling stilvoll. Die einstige Mitarbeiterin unter der im September verstorbenenen Chefin Margit Franzke verließ zum 31.Oktober die Kaffeehaus-Crew.

++++Noch bis zum 25. November hängen dort drei Fotowerke des Künstlers Norbert Korn im DAS CAFÉ, der letzte Wunsch der am 12. September verstorbenen Kultwirtin Margit Franzke (Quelle ST).

+++ Er tritt immer wieder gerne in Franken und auch in Schwabach auf: Wortakrobat Willy Astor, auch Erfinder der FC Bayern-Hymne „Stern des Südens“. Vor seinem Gastspiel am 27. Oktober im Markgrafensaal speiste Astor im „FABIANO“ und war angetan.

 

 

 


KIA- Jochen Scharf- 26.10.2017 /Max Morlock-Stadion Nürnberg – die große KIA Stinger-Eröffnungsparty 

Jochen Scharf: „Wir sind unserer Zeit voraus – das erste Tor beim Club ist gefallen 😉Testlauf für unseren Kia Event“

Bild könnte enthalten: Sportler und im Freien
Bild könnte enthalten: Text

 

Jochen Scharf: „Alle waren begeistert. Mein Team war der Hammer. Bin so unglaublich stolz das alles wie geplant geklappt hat!!! Meine Metropolisten haben wieder bewiesen das sie eine ganz besondere Truppe sind!!“

Bilder-Quellen: Jochen Scharf/Facebook

Bild könnte enthalten: 1 Person, im Freien
Bild könnte enthalten: Himmel und im Freien
Kein automatischer Alternativtext verfügbar.