Schwabach-Boulevard/Franken: Mega Flop für Nürnberg, Chemnitz wird Kulturhauptstadt Europas 2025!/Egersdörfer &Fast zu Fürth im Gutmann, Chamber Blues Trio im Südpunkt Nürnberg..

Schwabach-Boulevard/Franken: Mega Flop für Nürnberg, Chemnitz wird Kulturhauptstadt Europas 2025!/Egersdörfer &Fast zu Fürth im Gutmann, Chamber Blues Trio im Südpunkt Nürnberg..

VONWOCHEZUWOCHE by www.schwabach-madders.de

In eigener Sache: madders.de muss aktuell ein wenig kürzer treten, er unterzog sich am Dienstag in Stadt Krankenhaus in Schwabach einem Eingriff am linken Bein. Es stand die Krampfader-Entfernung auf dem OP-Plan. madders.de bedankt sich hiermit bei allen involvierten Mitarbeitern/innen: Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Engagement waren top!

Meine „linke Klebe“ schaut aus wie ein kleiner Verkehrsübungsplatz. Aufzeichnungen den behandelten Venen-Spezialisten einen Tag vor der OP. Foto: Matthias Hertlein

Nürnberg floppte bei der Wahl zur Kulturhautstadt Europa 2025, was macht Chemnitz attraktiver als die Frankenmetropole?

Blickten eigentlich zuversichtlich in Richtung Kulturhauptstadt 2025 in Europa, Kulturprojektleiter Andreas Radlmaier und Kulturreferentin Prof.Dr. Julia Lehner schauen jetzt in die Röhre. Foto: Matthias Hertlein

Trotz Aus bei Kulturhauptstadt-Wettbewerb:
Nürnberg verfolgt Projekte weiter

Riesengroße Enttäuschung, in Nürnberg, die Frankenmetropole wurde heute Mittag nicht zur Kulturhauptstadt 20125 Europas ernannt. Den Titel hat die Stadt Chemnitz erhalten. Die Entscheidung einer europäischen Jury verkündete die Vorsitzende des Gremiums, die Österreicherin Sylvia Amann, am Mittwoch, 28. Oktober 2020, bei einer Pressekonferenz der Kulturstiftung der Länder. Was hat Chemnitz vor Nürnberg voraus? Immerhin Hans Meyer, der einstiger DDR-Spieler und Erfolgstrainer feierte einst in Karl Marx-Stadt große Erfolge – und mit dem Club 2007 den DFB-Pokal durch ein 3:2 n.V. über den VfB Stuttgart. Und dann noch der Corona-bedingte Verzicht auf den geliebten Christkindlesmarkt. Eine knüppeldicke Woche für die Stadt.

Auf ein gutes Gelingen: Nürnberg Kulturchefin Julia Lehner kämpfte mit ihrem Rathaus-Team, wie hier beim Silvestival 2019/20 im Rathaussaal um den Titel, vergebens. Foto: Matthias Hertlein

Grethlein auch wieder Chef des Aufsichtsrates

Stefan Müller, Wirt Enzo Olmorisi und Thomas Grethlein. Foto: UKB

Es war eine riesige Überraschung, das der von Kritikern wochenlang in die Pfanne gehauen und unbeliebte FCN-Aufsichtsratssprecher Thomas Grethlein erneut in den Aufsichtsrat – bei der ersten virtuellen Jahreshauptversammlung – gewählt wurde. Mehr noch, er wurde auch wieder zum Sprecher des wichtigsten Club-Gremiums gewählt. Auch für das Gros Nürnberger Medien eine Schlappe, die wohl mehr etwa auf „Doping- Papst“ Fritz Sörgel und Co gesetzt hatten hatten

Hoffen, leiden, bangen: FCN-Aufsichtsratschef Thomas Grethlein und der damalige FCN-Aufsichtsrat Stefan Müller beim WM- Public Viewing 2018 in Schwabach. Deutschland flog nach der Vorrunde aus der WM raus. Foto: Matthias Hertlein

NC Brown- Sänger Reinhold Engelhardt mal wieder auf der Bühne

Hat den Rock und den Blues im Blut. NC Brown-Sänger Reinhold Engelhardt. Foto: Matthias Hertlein

Reinhold Engelhardt tritt mit seinem Chamber Blues Trio am 29.Oktober 20 Uhr im „Südpunkt Nürnberg“ im Rahmen der Reihe Vischer’s Blues Jam auf.

Matthias Egersdörfer & Fast zu Fürth

Kabarettist Matthias Egersdörfer tritt mit seiner Combo Fast zu Fürth am 29.Oktober , 20 Uhr, im Gutmann am Dutzendteich Nürnberg. Das Konzert ist aber bereits ausverkauft. Und vorerst das letzte, bis Ende November sind Konzerte aufgrund Corona-Epedemie samt Neuausbreitung verboten

Malerin Sabine Weigand – Usedom, Wernfels und zuürck

Zweimal Sabine Weigand, die Malerin r.) in der Weinbar von Enzo Olmorisi: Foto Matthias Hertlein

Für ein paar Tage urlaubte Malerin Sabine auf Usedom, bis zum 15.November sind ihre Carbon-Arbeiten „Coloured Spaces“ auf der Burg Wernfels zu bewundern.