Schwabach-Boulevard: madders.de & Bachs-BR-Comeback & PfisterPremiere

Schwabach-Boulevard: madders.de & Bachs-BR-Comeback & PfisterPremiere

SchwabachBoulevard by www.schwabach-madders.de

Komme ich zu den erfreulichen Dingen Anfang des Jahres 2018!


So schaut es aus: Forza Ragazzi. MADDERS.de  mittendrin auf der Tribüne in Livorno.2014 Erstliga-Aufstieg feiern

In eigener Sache: Seit dem 31.Dezember

2012 ist die Abendzeitung Nürnberg von der Bildfläche verschwunden. Am 10. Januar 2013 startete ich als madders.de mit einem Internetportal, einem Blog – und dieses Medium feierte jetzt am 10.Januar 2018 ein kleines Jubiläum, das fünfjährige Bestehen.

In Zahlen: 162 420 Nutzer; 261 487 Sitzungen; 527 243 Seitenaufrufe. Danke an Sie/Euch/Dich  für das Interesse.Weiter so oder übersetzt ausgedrückt: Mensch,wie die Zeit vergeht – The Show must go on…!

Madders.de berichtet auch weiterhin über seine Stadt unter Schwabach-Boulevard (Neujahrsempfang, ORTUNG, Goldschlägernacht….), über die fränkische Szene (diverse Veranstaltungen wie Bardentreffen Nürnberg, Silvestival Nürnberg), über die Rother Bluestage ebenso,  wie über das Jazz&Blues Open Wendelstein;

maddders.de berichtet unter Matthew’s Rock’n‘ Roll auch über Konzerte, Festivals in der Region, in Bayern, arbeitet regelmäßig  für die Nürnberger Nachrichten, das Schwabacher Tagblatt, Donaukurier/Hilpoltsteiner Kurier oder für die Stadt Schwabach

Letzte offizielle Enoteca-Veranstaltung 2017 – Weihnachts-Sekt-Benefiz-Aktion mit dem Lions Club Schwabach am 23. Dezember: Enzo und Vizepräsident Dr. Jürgen Hagel, rechts Galerie Gaswerk-Chefin Helga Kehrbach. Foto: Matthias Hertlein

+++++Erfreulich:Nach kurzer Winterpause hat Promiwirt und Weinexperte Enzo Olmorisi ab dem 11.Januar seine Weinbar ENOTECA in der Nördlichen Ringstraße 9 wieder geöffnet

 

BR-Weinprobe am 12.1.2018 aus Würzburg mit Sven Bach.Foto: Matthias Hertlein

++++Erfreulich: Der Wahlschwabacher  Sven Bach (49) aus Zirndorf, Kleinkunst- und Dialekt-Experte, feiert am Freitag, 12. Januar sein Comeback auf der Mattscheibe des Bayerischen Fernsehens…..

Bach war bereits einmal bei der Närrischen Weinprobe dabei…

Hier schreibt Bach: „Am  Freitag, den 12.Januar kommt von 19.30-21.45h auf dem Bayerischen Fernsehen die „Närrische Weinprobe“ aus dem Stückfasskeller der Residenz Würzburg.

Im mittleren Drittel werden alle Fernseher einer Belastungsprobe ausgesetzt….mal sehen, wie viele Geräte das aushalten…. ;-)))

Eine zweite Chance besteht dann am Faschingsdienstag(Wiederholung) ab 9.40 Uhr und natürlich auf der Mediathek des Bayerischen Fernsehens.

Mit dabei…..neben einem gewissen „Sven Bach“ …..auch Michl Müller, Oliver Tissot, Bernhard Ottinger und viele mehr! Moderation Martin Rassau“

 

++++Erfreulich! Queen und Freddie Mercury leben wieder auf: Am 14. Januar (19 Uhr im Markgrafensaal Schwabach). Da gastiert das Projekt „Forever Queen“ in der Goldschlägerstadt. Die 2016 gegründete Como QueenMania um Sänger Sonny Ensabella bringt die atemberaubende Musik eines der größten Bands weltweit auf die Bühne, nach dem Motto: „We will rock you“.

 

 

 

 

 

 


92 Babys nicht in Schwabach geboren, nicht im Krankenhaus. Foto: Hertlein

Eine Plakat-Aktion, die Spaß bereiten soll, von MdL Karl Freller eingefädelt – 92 Babys, 2017 geboren, grüßen. Soweit, sehr gut.Wieviele davon kamen in Schwabach zur Welt? Wohl keines, da die Entbindungsstation im Krankenhaus der Goldschlägerstadt längst aufgelöst ist. Das ist in diesem Sinne auch eine traurige Randnotiz. Kindern gehört die Zukunft, sagt man! In Schwabach fielen Neugeborene dem Rotstift zum Opfer. Die Zukunft fängt betrüblicherweise nicht in Schwabach an. Vermutlich in Roth oder anderswo. Das erste Baby, Levi, hier im Umkreis kommt aus Kammerstein, Gemeinde Büchenbach, zur Welt gebracht wurde der Bub im Krankenhaus in Roth. Schwabach hat da durch den Verlust der Entbindungsstation seit langem sehr an Prestige verloren. Ob es die Rotstiftkünstler und Verantwortlichen hören wollen oder nicht! Es ist halt nicht alles Gold, was glänzt!

Immerhin wurde der Verkauf des Krankenhaus (zu 75 Prozent an die Diakonie Neuendettelsau) besiegelt, kurz vor Weihnachten.

Und auf dem Personal-Transfermarkt gab es auch eine Überraschung. So berichtete der Hilpoltsteiner Kurier in seiner Ausgabe vom 2. Januar 2018

“ Hilpoltstein (HK) Mit dem 51-jährigen Andreas Stegmaier hat die Kreisklinik Roth zum 2. Januar einen Internisten als neuen Chefarzt gewonnen. Zuletzt hatte der Mediziner die ärztliche Gesamtleitung des Schwabacher Stadtkrankenhauses inne, das allerdings nur etwa halb so groß ist wie die Rother Klinik.“ Kommissarisch hat Oberarzt Dr. Harald Meister den Job übernommen.

Aktuell bemühen sich die Stadt und das Krankenhaus um Image-Aufbesserung, via Schwabacher Tagblatt (ST). Dort erschien in der Ausgabe vom 11.Januar ein größerer Artikel rund um das Krankenhaus. Der Bericht („Krankenhaus: Vertrauen über die Stadtgrenzen hinaus“) könnte auch aus einer Hochglanz-Werbe-Broschüre stammen.

Der Link zur besagten ST-Geschichte: http://www.nordbayern.de/region/schwabach/krankenhaus-vertrauen-uber-die-stadtgrenze-hinaus-1.7089901


Kinky Boots-Premieren-Auftritt Ende Dezember 2017  in Hamburg prima verlaufen: Laura Pfister. Foto: Matthias Hertlein

Schwabacherin Laura Pfister feierte Ende Dezember 2017 ihren Premieren-Auftritt beim Musical Kinky Boots in Hamburg

+++Erfreuliches aus Hamburg vom Musical-Sternchen Laura Pfister aus Schwabach…Premieren-Auftritt in Musical „Kinky Boots“

Laura Pfister berichtet bei madders.de: „Ich hab bis jetzt in Hamburg  alles gut überstanden, mit der Hauptrolle hatte ich am 29.12 meine Premiere und die lief sehr gut! Das Publikum war toll und ich habe zum Glück viel positive Resonanz bekommen. Jetzt kann ich es natürlich kaum erwarten, diese Rolle bald wieder zu spielen. Ansonsten probe ich für meine anderen Positionen in der Show, welche auch viel Spaß machen!“

 

 


Las aus dem Buch „Mein Song“ von Autor Steffen Radlmaier: Schriftstellerin Sabine Weigand. Foto Matthias Hertlein

Sabine Weigand und das Rock-Buch „Mein Song“ von NN-Kulturchef Steffen Radlmaier

Mein Song – Steffen Radlmaier

Sabine Weigands 10. Buch „Der Duft der Zeit“ erscheint am 7. März zur Leipziger Buchmesse…..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

+++ Steffen Radlmaier, NN-Kulturchef, hat im Oktober 2017 im ars vivendi-Verlag in Cadolzburg ein prima Nachschlagewerk herausgebracht: Mein Song – Texte zum Soundcheck des Lebens.“ Autoren wie Udo Lindenberg, konstantin wEcker, Wim Wenders, Elke Heidenreich, Heinz Rudolf Kunze, Wolfgang Niedecken kommen darin zu Wort, ebenso die Schwabacher -Schriftstellerin Sabine Weigand. „Im grünen Wald, da wo das Rehlein springt…“ Als Sabine Weigand mit 14 Jahren  zum Lied der Rolling Stones „Wild Horses“ erstmals knutschte…(Mehr über das Buch in Kürze) das Buch kostet 25 Euro.

Sabine Weigands 10. Buch „Der Duft der Zeit“ wird am 7. März 2018 im Rahmen der Leipziger Buchmesse vorgestellt, in Schwabach ist die Premieren-Lesung am 22.März (20 Uhr) in der Galerie Gaswerk.

Helga und Gerd Kehrbach….Foto: Hertlein

Nachfolgend sind  alle anstehenden GASWERK-Veranstaltungen Frühjahr 2018  im Überblick aufgeführt.

Datum Veranstaltung
25.01.2018 | 20:00 Uhr
Lizzy Aumeier und Die weißen Lilien
09.02.2018 | 20:00 Uhr
AUSVERKAUFT 25 Jahre Schnitzerneggl
10.02.2018 | 20:00 Uhr
AUSVERKAUFT 25 Jahre Schnitzerneggl
11.02.2018 | 17:00 Uhr
AUSVERKAUFT 25 Jahre Schnitzerneggl
16.02.2018 | 20:00 Uhr
AUSVERKAUFT 25 Jahre Schnitzerneggl
22.02.2018 | 20:00 Uhr
Die Peterlesboum Revival Band
23.02.2018 | 20:00 Uhr
AUSVERKAUFT – 25 Jahre Schnitzerneggl
25.02.2018 | 18:00 Uhr
Sven Bach
01.03.2018 | 18:00 Uhr
Filmvorstellung Namibia
01.03.2018 | 20:00 Uhr
Multivisionshow Südafrika
02.03.2018 | 20:00 Uhr
Coverband SAIN
06.03.2018 | 20:00 Uhr
AUSVERKAUFT 25 Jahre Schnitzerneggl
07.03.2018 | 20:00 Uhr
AUSVERKAUFT 25 Jahre Schnitzerneggl
08.03.2018 | 20:00 Uhr
Annette von Bamberg
22.03.2018 | 20:00 Uhr
Lesung – Der Duft der Zeit – Dr. Sabine Weigand

Das Theatrum Mmundi Ensemlbe – 20 Jahre – Jubiläumsfeier

Amadeus Reloaded- Foto: Matthias Hertlein

Fleißige Kartenverkäufer Morzart-Kalle Odörfer und Van Gogh- Johannes Müller. Foto: Matthias Hertlein

Schokoladen-Bier für Enzo. Geschenk des Theatrum Mundi Ensembles.Foto: Hertlein

Seit 20 Jahren treffen sich die Mitglieder des  Theatrum Mundi Ensembles Schwabach um Intendant Kalle Odörfer, zudem Altstadt-Bocuse in der Weinbar Enoteca in der Nördlichen Ringstraße, Anfang des Jahres zum kulinarischen Team-Building. Jetzt kam das Ensemble eben bei Enzo Olmorisi am vergangenen Samstag zusammen.  Einen Tag vor Heiligabend gab ein Teil der Schauspieler in der Weinbar – im Rahmen der Benefiz-Sammelaktion des Lions Club – eine Kostprobe des neuen Programmes „Amadeus Reloaded“ – Kostproben.

 


Günter Grau mit Timo Boll-Trikot. Foto: Hertlein

Der Club weilt derzeit im Trainingslager in Valencia, Oberfan Günter Grau muss darauf verzichten, aus Arbeitsgründen. Der 57-Jährige betreibt das Kurbad und die Sauna am Stadtpark. .Er wird in Spanien durch Sohn Sebastian vertreten. Am Kurbad-Postkasten in der Diana- Straße herrscht  1A-Club-Klarheit:

Am Briefkasten herrscht Klarheit, was Sache ist – Club 1A. Foto: Hertlein

 

 

 

 

 

 


Was weiter ansteht (ohne Gewähr, kein Anspruch auf Gültigkeit):

Anti-Winter-Depressionskonzert mit Rusty Five am 20.1. im MARKGRAF. Ohne Winter! Foto: Hertlein

Habe die Ehre, Rusty Five 2017 mit Bandleader Stefan im MARKGRAF. Foto: Matthias Hertlein

20. Januar „MARKFRAF“ -Konzert mit Rusty V.

21. Januar: Neujahrsempfang  des Gewerbevereines TV 48 Schwabach beim Auto

26. Januar – Neujahrsempfang des Gewerbevereins Schwabach

Käppner, Berlichingenstraße