Schwabach-Boulevard: 10.Tafel-Konzert & Award für Charly? & Hamdi 50,Heinl 60

Schwabach-Boulevard: 10.Tafel-Konzert & Award für Charly? & Hamdi 50,Heinl 60

SchwabachBoulevard by www.schwabach-madders.de

 „Von Woche zu Woche“


Feiert am 26. Januar seinen 50.Geburtstag: Gemüse- und Obsthändler Hamdi, in Istanbul geboren und seit 28 Jahren in Schwabach ansässig. Foto: Matthias Hertlein

Herzlichen Glückwunsch zum 50.Geburtstag. Schwabachs sehr beliebter Gemüse- und Obsthändler Hamdi mit seinem Laden in der Ludwigstraße, auch Oberbürgermeister Matthias Thürauf gehört zu seinen Freunden, feiert am 26. Januar seinen „Runden“. In Istanbul geboren, betreibt Hamdi seit 28 Jahren seinen Gemüsestand/Laden. In Kürze mehr…

 

 

 

 


Tafel-Konzert-Serie Nummer zehn, ein besonderes Jubiläum – 25./26. Januar  – Galerie Gaswerk, Beginn jeweils 20 Uhr – nur noch wenige Karten …(6 Stück)

Das Musical „Kinky Boots“ ist Vergangenheit für die Schwabacher Musical-Sängerin Laura Pfister. Am 25./26. Januar tritt sie in der Tafel-Konzert-Serie mit auf. Foto: Matthias Hertlein

10.Tafel-Konzert: „Wir spielen für Menschen, die Hilfe brauchen“ (Stefan Müller)

Mein persönlicher Event-Höhepunkt in dieser Woche  ist die zweitägige Tafel-Konzert-Party mit den Initiatoren Stefan Müller und Bobby Leupold. Am 25./26. Januar  erfolgt die Jubiläums-Ausgabe (jeweils ab 20 Uhr), in zweifacher Ausfertigung. Ist eigentlich die Herbst-Veranstaltung in der Stadtkirche personell und organisatorisch fast nicht mehr zu toppen, so erfreut sich die Event-Serie zugunsten  Bedürftiger  bei den Tafel-Freunden in Schwabach erneut sehr großer Beliebtheit. Im Konzert-Team wieder dabei Musical-Sängerin Laura Pfister, die kürzlich das Arrangement der Musicals „Kinky Boots“ beendete. Das vom amerikanischen Popstar Cindy Lauper musikalisch in Hamburg auf den Weg gemacht, wurde Ende September eingestampft.

Neben Gitarrist Frieder Graef bereichert  auch wieder  u.a.  Kaddi Schlammberger mit ihr klasse Stimme die Veranstaltung. Es gibt noch eine Handvoll Restkarten für beide Abende. Beginn in der Galerie Gaswerk ist jeweils um 20 Uhr!

 

Die Tafelkonzert-Macher Bobby und Stefan. Zwei Tage lang zehnjähriges Jubiläum in der Galerie Gaswerk….Foto: Hertlein

Tafel-Konzert-Macher Bobby Leupold und Stefan Müller  2015 in der Galerie Gaswerk. Ein Prosit aufs „Zehnjährige“. Foto: Hertlein

Macher Stefan Müller: Zum 10ten Mal wird am kommenden Freitag und Samstag in der Reihe der TAFELKONZERTE Musik für einen guten Zweck gemacht. Acht Musiker gestalten ein über zweistündiges Programm mit Songs aus vielen Dekaden der Popmusik, aus Musical und Kabarett.

 Bobby Leupold, Stefan Müller, Felix Müller, Frieder Graef, Leon Lubowski, Caro Rösch, Katharina Schlammberger und Laura Pfister spielen von Elton John bis Reinhard Mey ein wirklich breites Programm an Liedern, rein akustisch dargeboten und von Hand gemacht!

 

Für den Freitag gibt es noch insgesamt sechs Karten für den kleinen und intimen Saal im GASWERK Schwabach, bei Event-Veranstalterin Helga Kehrbach.


Aufgemerkt! Eine Absage, die schmerzt:

Kein Taktstock, kein Konzert…..

Neujahrskonzert muss wegen Krankheit ausfallen…Foto: Kantorei

Krankheitsbedingt muss das Neujahrskonzert des Instrumentalkreises der Schwabacher Kantorei, das für den Sonntag, 27. Januar 2019, 18 Uhr im Evangelischen Haus geplant war, abgesagt werden. Als neuer Termin ist der Sonntag, 21. Juli um 18 Uhr in der Franzosenkirche im Rahmen des diesjährigen Bürgerfestes geplant. Kirchenmusikdirektor Klaus Peschik: „Wir bitten um Verständnis.“

 

 

 

 


Bildhauer Clemens Heinl 60!

Heinl-Geburtstags: Willy Büttl, Ober-Schnitzerneggl. Foto Matthias Hertlein

Frank, Reinhold, Heinz – sie versorgten den Bildhauer mit entspannter Musik. Foto: Matthias Hertlein

Reinhold Engelhardt, Sänger der NC Brown Blues Band lauscht Willy Büttl. Foto: Matthias Hertlein

Lebendiger Schwabacher Boulevard im Januar 2019! Der über Frankens Grenzen hinaus be- und anerkannte Bildhauer (2018 war er u.a. Künstler des Monats Juli der Metropolregion) Clemens Heinl wurde am 20. Januar 60 Jahre alt. Zusammen mit Freunden feierte er von Samstag auf Sonntag im Schwabacher Café „Evis Auszeit“ hinein. Musikalisch begleitet wurde er u.a. von Reinhold Engelhardt (er spielte nach 52 Jahren wieder offiziell bei einem Konzert Gitarre) und Keili Keilhofer von der NC Brown Blues Band. Diese treten am 25. Januar (20 Uhr) beim 2.Gerd Huke Gedächtnis-Blues-Festival (von Gabriele Huke organisiert) im HIRSCH in Nürnberg auf. U.a. dabei auch dabei Peter Schneider & The Stimulators.

In Evis Auszeit betätigte sich Heinl zudem als Fenster- Künstler, hier u.a. Keilis Konterfei . Ebenso Engelhardts Kopf. Die NC Brown Blues Band feiert 2019 ihr 40-jähriges Bestehen. Heinl hatte im vergangenen Jahr die Band mit Holzköpfen porträtiert und dieses Motiv soll die nächste NC Brown-CD schmücken. Zudem würdigt das Kulturamt Schwabach Heinl im November 2019 mit einer Ausstellung , Motto: „Heinl Unvollendet“, eine Retrospektive zum runden Geburtstag. Fotos aktuell aus Evis Auszeit: Matthias Hertlein

Bild könnte enthalten: Nacht, Pflanze und im Freien
Bild könnte enthalten: 3 Personen, Innenbereich
Bild könnte enthalten: Tisch und Innenbereich
Bild könnte enthalten: 1 Person, sitzt, steht und Innenbereich

Musikalischer Hochgenuss in der Weinbar Enoteca vor kleinem, erlesenen Publikum -Doc Knotz meets Frank Bergner

Wieder ein Hochgenuss: Doc Knotz in Enzos Weinbar „Enoteca“ zusammen im Duett mit Frank Bergner (r.). Foto: Hertlein

Zwei Mal im Jahr kommen der nach Rednitzhembach abgewanderte Blues-Musiker, Künstler, Freak und Bootsverleih-Betreiber Doc Knotz mit Ribe-geschäftsführender Gesellschafter Frank Bergner entspannt in der Weinbar von Promi-Wirt Enzo Olmorisi zusammen und klampfen mit Leidenschaft und Können , mit guten Weinen im Rücken für sich und das zufällig anwesende Publikum. Diese Termine werden nicht bekannt gegeben, Man ist da oder eben nicht. das macht das Konzert zu einem besonderen Ereignis -Und Eric Claptons „Layla“ ist, besser gesagt, war mit dabei.

Polit-Award für Karl Freller und  sein Wahlwerbe-Kinospot? 

Rapper Charly für Polit-Award nominiert

Schwabach –  Da schau her, der Charly als YouTube-König: 40073 Klicks, Stand 23. Januar. Eine markante Zahl für Karl Freller. Der CSU-Landtagsabgeordnete (seit 1982) und Vize-Präsident des Bayerischen Landtags (seit November 2018) könnte im nachhinein der Gewinner der Bayerischen Landtagswahlen 2018 werden….

 

 

Nicht nur im Luna-Filmtheater ist Karl Frellers Spot mit großem Erfolg gelaufen.
Nicht nur im Luna-Filmtheater ist Karl Frellers Spot mit großem Erfolg gelaufen.

Hertlein

Polit-Oscar für Parlaments-Ikone? Der 62-jährige CSU-Politiker aus Schwabach, seit 1982 im bayerischen Landtag und seit November 1.Vizepräsident in Bayerns höchstem Polit- Hauses, soll am 30. Januar in Berlin für die Erstellung seines ironisch, pfiffigem Kino-Spot mit dem Politiker-Award ausgezeichnet werden…Mehr als 40 000 Mal wurde das 83-Sekunden-Werk auf Youtube angeklickt…..

Karl Freller Kino-Werbespot. Hilpoltsteiner Kurier,  5.September 2018

Werbe-Clip-Produzentin und Tochter: Birgit stößt mit Vater Karl Freller auf den YouTube-Erfolg an, am 30. Januar soll der CSU-Landtags-Vizepräsident den Polit-Award erhalten, er ist auf jedem Fall nominiert. Foto: Matthias Hertlein

Mehr unter  am 24. Januar im Hilpoltseiner Kurier unter https://www.donaukurier.de/lokales/hilpoltstein/DKmobil-Rapper-Charly-fuer-Polit-Award-nominiert;art596,4058794

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Volle Hütte jüngst wieder in der Sternlounge bei der Blue(s) Monday Night – Muddy What?, Dieter Trutschel, Stephano & Luigi, Melanie und mehr….. Fotos: Hertlein

Dauerbrenner Blue(s) Monday in der Sternlounge…

Genossen das Blue(s)Monday-Konzert Anfang Januar in der Sternlounge: Musiker Stephano und madders.de. Foto: Anka W.

Einmal im Monat, am 2. montag stets, da geht in der Sternlounge von Dieter Trutschel die Post ab. Blue(s) Monday, eine von ihm kreierte Kult-Einrichtung. Musik-Session, Friends and Fans vereint. Beim letzten Mal jüngst trat überraschend und spontan die Schwabach-Münchner Blues-Combo Muddy What? (sie sind 2019 bei den Rother Bluestagen vertreten) auf. U.a. auch dabei Gitarrist Mike von Rusty Five, die Bluessängerin mit cooler Stimme, Melanie,seyer das Duo Stephano & Luigi feat.  Casey, die Bob Marleys Meisterwerk „No Woman No Cry“ einen deftigen Anstrich verpasste.  „….kein Sauerkraut, kein Schäufele…“ Den Fans hatte es gefallen, gute Stimmung, guter Umsatz im brechend vollen Goldenen Stern/respektive Sternlounge….

Hinterlasse ein Kommentar