Schwabach-Kultur/Szene:Burg-Graf Frieder Graef supportet BOSS HOSS

Schwabach-Kultur/Szene:Burg-Graf Frieder Graef supportet BOSS HOSS

SchwabachKulturSzene by MADDERS

 

 

„Schwabacher Tagblatt“ vom 16. Juli 2014:

ST-frieder2Große Ehre für Schwabacher Gitarristen Frieder Graef
Nicht nur brillanter Gitarrist, sonsdern auch Fußball-Freak, wie hier beim Public Viewining im im KIA-Autohaus während der WM zu sehen. Foto Hertlein

Nicht nur brillanter Gitarrist, sonsdern auch Fußball-Freak, wie hier beim Public Viewing im KIA-Autohaus während der WM zu sehen. Foto: Hertlein

 

smoke-frieder3

Frieder, Bernie und Michael - Smokestack lightnin' 2010 im Flanigans -Pub in Schwabach. Foto Hertlein

Frieder, Bernie und Michael – Smokestack Lightnin‘ 2010 im Flanigans -Pub in Schwabach. Foto Hertlein

SCHWABACH/ABENBERG (tth) Das Feuertanz-Festival war gestern, am Donnerstag (17.Juli) startet die Burg-Konzertserie in Abenberg so richtig. Da kommen die Berliner Cowboy-Helden von THE BOSS HOSS auf die Burg  (20 Uhr), der Gig ist längst ausverkauft. Und die haben einen Bekannten als Support im Gepäck, der aus Schwabach kommt. Ex-Smokestack Lightnin‘-Gitarrist  Frieder Graef  bestreitet mit seiner Band das Vorprogramm.  Bis vor zwei Jahren  spielte der 42-Jährige an der Seite von Smokestack Lightnin‘–Mastermind Bernie Batke, wollte sich musikalisch anderweitig orientieren, neue Wege gehen.

Und die werden weniger steinig sein, die Popularitätskurve zeigt nach regelmäßigen Auftritten im Frankenland mehr und mehr nach oben. Jetzt der Auftritt vor The Boss Hoss. Und vor rund 5000 Fans. Die Youtube-Internet-Fangemeinde hat Graef längst lieb gewonnen. Zwei hervorragende Stücke, Perlen wie „Back in Town“ (im Flanigans Pub in Schwabach aufgenommen) oder „No regrets“, einfühlsame, sehr melodische Stücke, zeigen das Können des eher zurückhaltenden Schwabacher Künstlers.  Zu Smokestack Lightnin‘-Zeiten war Graef bereits im Vorprogramm der Berliner Country-Rocker on tour gewesen, man kennt und schätzt sich, so dass einem erfolgreichen Graef’schen Heimspiel auf der Burg Abenberg nichts im Wege steht.Und unter den Fans sind mit Sicherheit auch Frieder-Anhänger und es werden nach dem Burg-Gastpiel wieder ein paar mehr sein.

**** Die Band von Frieder Graef (Gitarre/Gesang) besteht außerdem aus  Frank Schwab (Schlagzeug), Armin Donderer (Bass) und Jakob Giese (Gitarre)

+++++ Dramen, Sex, Joints und Chaos in der Pizza-Küche…

Premiere von Nick Withby‘ s Pizza-Küchen-Klamauk „Dirty Dishes“ in der Inszenierung von Karlheinz Odörfer, Theatrum Mundi Ensemble Schwabach, Open-Air Galerie Gaswerk Schwabach. Weitere Aufführungen (jeweils 20 Uhr):16. Juli, 18.7 (ausverkauft), 21.7., 22.7., 23.7. ! Premieren-Fotos: Matthias Hertlein
Matthias Hertleins Foto
Matthias Hertleins Foto
Matthias Hertleins Foto
Matthias Hertleins Foto

 

TME – DIRTY DISHES – Nichts Neues aus der Pizza-Küche, oder?

Illegal beschäftigte Mitarbeiter, schlechte Arbeitsbedingungen, Hungerlöhne, Joints, Skandale, Sex und Machtkämpfe – (fast) wie im richtigen Gastro-Leben, oder ? Überzeugen Sie sich /überzeugt Euch selbst – eine Lehrstunde, nicht nur für Pizzabäcker. Das Stück stammt von Nick Wishby, die Inszenierung erfolgte von Kalle Odörfer, Leiter des Theatrum Mundi Ensembles Schwabach. Heiter, bissig, ein wenig vulgär, tragisch- gelungene Unterhaltung – mit kleinen, ausbaufähigen Szenen und kleinen Korrekturen.

+++ Das Ensemble: Küchenhilfen  Valero (Johannes Müller), Edgar (Daniel Reiß), Carlos (Tobias Mayer), Bedienungen Lizzie (Doris Stiegler), Marie-Claire (Jessica Höllisch), Diane (Jutta Horvath),  Pippa – Assistentin des Managers (Germaine Stiles), James/Charly (Karlheinz Odörfer). Großes Engagement der Künstler und Lachmuskel-Entzündung bei den ZUschauern sind garantiert 

In Stuttgart lief das  Stück 600 Mal, in Schwabach vor der Galerie Gaswerk (bei schlechtem Wetter innen), sind vorläufig sechs Aufführungen vorgesehen. Bei der Premiere vor überschaubarer Fan-Gemeinde waren u.a. Margit Franzke (DAS CAFÉ), Ayse Biyik (Maßschneiderei), Thomas Dann (RIBE-Geschäftsführender Gesellschafter ) oder auch Gerd Kehrbach (Planwerk) anwesend.

Fotos: Matthias Hertlein (4 Fotos)
Schwabach Madders Foto
Schwabach Madders Foto
Schwabach Madders Foto
Schwabach Madders Foto
VORMERKEN, der SPEZIELLE MUSIK-TIPP
++++ SAITENWIRBEL Open-Air 2014 mit SAITENWIRBEL

Samstag, 2. August 2014, 19Uhr, Stadtpark Schwabach

Open-air Stadtpark

SAITENWIRBEL 2014- Open-Air im Stadtpark: 2. August ,19 Uhr

open-air2 lippertZum siebten Mal lädt SAITENWIRBEL zum Gitarren – Open Air in den Schwabacher Stadtpark ein. Schönes Wetter vorausgesetzt , werden Mitglieder und Freunde des Vereins am Samstag, den 2. August, ab 19 Uhr vor dem Pavillon  Musik aus den Bereichen Klassik, Jazz und Pop spielen. Moderator ist Tobias Kalisch, die konzertierenden MusikerInnen sind indiesem Jahr: Désirée Bäz,  Jonathan Binder, Wilgard Hübschmann, Klaus Jäckle, Tobias Kalisch. Charlotte Kinateder, Robert Lampis, Bert Lippert und Martin Riegauf.

Für Speisen und Getränke sorgt „Tennis im Park“, das Jugendzentrum Schwabach ist verantwortet für die akustische Verstärkung. Der Eintritt ist frei, Spenden für den Verein werden gerne entgegengenommen.
Ob das Konzert stattfinden wird, ist im Internet unter saitenwirbel.de nachzulesen.