Schwabach-LEUTE: Magnum-Flasche für Müller+ OB Thürauf 41

Schwabach-LEUTE: Magnum-Flasche für Müller+ OB Thürauf 41

SchwabachLeute by MADDERS

 

Großvater Gerd Kehrbach im Gespräch mit Luigi Pedace, Osteria-Chef. Foto: Hertlein

Großvater Gerd Kehrbach im Gespräch mit Luigi Pedace, Osteria-Chef. Foto: Hertlein

Es war ein großes Fest : Max, das erste Enkelkind von Gerd Kehrbach (Planwerk) und Helga (Galerie Gaswerk) wurde am Sonntag in der Kirche in Dietersdorf getauft, anschließend feierten die glücklichen Eltern und Großeltern und weitere 25 Gäste bei Luigi in der Osteria da Luigi in der Bachgasse.

 

 

 

Prosecco für den neuen Club-Aufsichtsrat: Promi-Wirt Enzo überreicht vor der ENOTECA Stefan Müller  eine Magnumflache. Foto Hertlein

Prosecco für den neuen Club-Aufsichtsrat: Promi-Wirt Enzo überreicht vor der ENOTECA Stefan Müller eine Magnumflasche Prosecco. Foto Hertlein

 

Magmum-Flasche für neuen FCN-Aufsichtsrat/Rossini-Team

 Er ist Club-Fan, Juve-Anhänger und Promi-Wein-Wirt (ENOTECA, Nördl. Ringstraße), das bekam jetzt Stefan Müller, Media- und Marketing-Macher aus Schwabach, zu „spüren“: Enzo Olmorisi überreichte den frisch gekürten FCN-Aufsichtsrat Müller  eine Magnum-Flasche Prosecco Bortollotti mit  dem FCN-Emblem. Als Anerkennung für den neuen Posten beim Fußball-Zweitligisten. Eine noble Geste – Netter After-Work-Session: Enrico und Dominik vom „Rossini“-Lokal kamen am vergangenen freitag nach der Arbeit mit ihren Bediensteten auf einen kleinen umtrunk in die Enoteca

Lustige Gesellscahft: En rico und Dominik vom Rossini-Team zusammen mit Koch Kalle (l.) und ENOTECA-Chef Enzo (r.) am vergangenen Freitag in der Weinbar. Foto: Hertlein

Lustige Gesellschaft: En rico und Dominik vom Rossini-Team zusammen mit Koch Kalle (l.) und ENOTECA-Chef Enzo (r.) am vergangenen Freitag  in der Weinbar. Foto: Hertlein

 

 

 

 

 

Sabine signiert DAS BUCH DER KÖNIGIN. Foto: Uschi Kaiser Biburger
DAS BUCH DER KÖNIGIN:Sa bine Weigand. Foto: Uschi Kaiser Biburger

Sabine Weigand  – keine Buchmesse in Frankfurt 2014

Nachgefragt bei der Schriftstellerin aus Schwabach, die kürzlich ihr neues erk „Das Buch der Königin“ veröffentlicht hatte:„Nö, bin nicht auf der Buchmesse. Mache Lesungen zwecks  Brötchenverdienens.  Außerdem fällt das große Verlagsfest heuer aus, weil es wegen Brandschutzproblemen abgesagt werden musste. Und das war eigentlich immer das Schönste an der

 

+++++ Kulturmeter-Preisträger 2014 – Armin Vogel (Leiter der Schwabacher Marionettenbühne) – den Sondermeter erhält DAS CAFÉ-Betreiberin Margit Franzke. Am 7. Dezember ist die Preisverleihung, in den Räumlichkeiten der Marionettenbühne. 

Gelungene Ausstellungsidee von Betreiberin Margit Franzke: Zwölf Taschen-Kalender zieren "DAS CAFE" am Marktplatz in Schwabach. Foto: Hertlein

Erhält den Sondermeter 2014  der GRÜNEN: „DAS CAFE“ -Betreiberin  Margit Franzke. Foto: Hertlein

Vorjahresgewinner des Kulturmeterpreises: B ernie Batke, Mastermind von Smokestack Lightnin'. Foto Hertlein

Vorjahrespreisträger  des Kulturmeters: Bernie Batke (3.v.l.), Mastermind von Smokestack Lightnin‘. Foto: Hertlein

Ein Termin, den sich alle Interessierten schon mal vormerken sollten!

 

DAS CAFÉ: Singkreis kam gut an

Singkreis hatte im DAS CAFÉ ihren Spaß - mit Leiterin Ilse Hertlein

Singkreis hatte im DAS CAFÉ ihren Spaß, auch Feier-Legende Rudi Nobis – mit Leiterin Ilse Hertlein. Fotos: madders.de

ilsesing neu2Im Seniorenheim  („Betreutes Wohnen“)  in der Gutenberg Straße leitete sie dienstags immer den Singkreis – und auf besonderen Wunsch einiger Stammgäste bei Margit Frankze im „DAS CAFÉ“  auch hin und wieder einen Singkreis, der das deutsche Liedgut fördert. Am 9. Oktober war es wieder soweit, unter der Leitung von Ilse Hertlein (88) wurden eine Stunde lang die Kehlen strapaziert, auch Schwabachs Unterhaltungs-Legende Rudi Nobis war begeistert.

 

++++Promi-Geburtstage – Almuth Freller und Oberbürgermeister Matthias Thürauf

Auf Facebook liefen schon seit einer Woche die Glückwünsche für Schwabachs Oberbürgermeister ein, doch Matthias Thürauf mußte alle vertrösten: Am 11. Oktober ist es aber soweit, das Stadtoberhaupt kann kräftig feiern. Das tat die CSU-Partei-Kollegin Almuth Freller bereits am Freitag, da wurde die Stadträtin 53.

Ein Prosit auf den hoffentlichen Klassenerhalt seines FCN, das wünschtsich Schwabachs OIberbürgermeister. Foto Hertlein

Ein Prosit auf den  41. Geburtstag: Am 11. Oktober kann Schwabachs Oberbürgermeister Matthias Thürauf kräftig feiern Foto: Hertlein

 

Feierte am 10. Oktober Geburtstag: CSU-Stadträtin Almuth Freller

Feierte am 10. Oktober  ihren 53. Geburtstag: CSU-Stadträtin Almuth Freller