Schwabach-Spezial! Jochen S.:Liebeserklärung an Gisi und KIA

Schwabach-Spezial! Jochen S.:Liebeserklärung an Gisi und KIA

Die DALKTONS ohne LKeader Stefan Müller swingten, groovten und sorgten für tolle Lounge-Atmosphäre. Foto: Hertlein

Die DALTONS ohne Leader Stefan Müller swingten, groovten und sorgten für tolle Lounge-Atmosphäre.  Foto: Hertlein

Sven Bach (Kabarettist) und Marcel Schneider (Promi-Figaro und Spendensammler , r.)Foto: Hertlein

Sven Bach (Kabarettist) und Marcel Schneider (Promi-Figaro und Spendensammler , r.)Foto: Hertlein

Scharf-Lebensgefährtin Gisi Nill (l.) und Stadträtin und PR-Chefin Sandra Joachim. Foto: Hertlein

Scharf-Lebensgefährtin Gisi Nill (l.) mit  Stadträtin und PR-Chefin Sandra Joachim. Foto: Hertlein

Daniela Heil (Vorstand Spakasse Mittelfranken Süd), Kesrtin Distler (Bäckerei Distler Schwabach). Foto: Hertlein

Daniela Heil (Vorstand Sparkasse Mittelfranken Süd) und Kerstinn Distler (Bäckerei Distler Schwabach, r.). Foto: Hertlein

Günther SChmitt-Bussinger (Gatte von Helga SPD-Landesvize und Uwe Kamolz (fränkische Musiker-Legende). Foto: Hertlein

Günther Schmitt-Bussinger (Gatte von Helga SPD-Landesvize und Uwe Kamolz (fränkische Musiker-Legende). Foto: Hertlein

Hartmut Hetzelein (AWO, Verkehrsverein Schwabach) und Gerd Kehrbach (Planwerk und Architekt des KIA-Autohauses in Nürnebrg, r.) Foto: Hertlein

Hartmut Hetzelein (AWO, Verkehrsverein Schwabach) und Gerd Kehrbach (Planwerk und Architekt des KIA-Autohauses in Nürnberg, r.) Foto: Hertlein

KIA schaffte wieder Familien-Zuusammenführung im Hause Scharf. Foto: Hertlein

KIA schaffte wieder die Familien-Zuusammenführung im Hause Scharf. Foto: Hertlein

 

SchwabachWirtschaftSpezial by MADDERS

Schwabachs Multi-Unternehmer Jochen Scharf eröffnete am Freitag (17.4.) in Nürnberg, Tennenloher Straße 10, Süddeutschlands größtes KIA-Autohaus! 188 Gäste+++ Musik von den Daltons ohne Frontmann Stefan Müller+++ Öffentliche Liebeserklärung vom Partnerin Gisi Nill an Jochen Scharf und umgekehrt++++Hoher KIA-Besuch, der Eurpoa- und der Deutschlandchef des südkoreanischen Autoherstellers waren in Nürnberg. Fotos Matthias Hertlein

Mary Sensen, Noch-Betreiberin  von Mary's Basement in Schwabach unterstützte den Service. Foto Hertlein

Mary Sensen, Noch-Betreiberin von Mary’s Basement in Schwabach, unterstützte den Service. Foto: Hertlein

kia2015-geschenke

Sandra Joachim ließ sich von Magier Danny verzaubern. Foto: Hertlein

Sandra Joachim ließ sich von Magier Danny Ocean verzaubern. Foto: Hertlein

Unter den rund 190 Gästen wurden gesichtet (vornehmlich aus Schwabacher Sicht)

Mundartkabarettist Bach Sven,
Kia Motors Deutschland, Geschäftsführer Cost Steffen,
Bäckerei Distler (Schwabach) Distler Gerd + Frau Kerstin,
Fetzer Herrenmode (Schwabach) Fetzer Bruno,
SPD-Landtagsvize Helga Schmitt-Bussinger (Schwabach) und Ehemann Günther,
Sparkasse Mittelfranken Süd Vorstandsmitglied Heil Daniela,
AWO Schwabach – Roth und Verkehrsverein Schwabach  Hetzelein Hartmut,
Inline Kommunikation Joachim Sandra (Schwabach),
Planwerk Schwabach Kehrbach Gerd,
Autolackiererei Kießling Kießling Jürgen,
Kia Motors Deutschland, Präsident Kim Jin Ha,
Kugler Markus
Nobis Rudi, Schwabacher Veranstaltungs-Ikone, Haus am Wehr-Einrichtungen  Schwabach,
Kia Motors Deutschland General Manager- PR Rosskothen Silke
Friseur Marcel Schneider (Rednitzhembach),
Kia Motor Europe, Präsident Song Ho-Sung
Stadt Nürnberg, Stadträtin Katja Strohacker
schielein

Oliver Schielein (IK media, l.), der Organisator KIA-Autohaus-Eröffnungsparty. Foto: Hertlein

++++

KIA-bosse DEutschland und Jochen Scharf (r.):

KIA-bosse DEutschland und Jochen Scharf (r.): Hina Ha Kim und Steffen Cost . Foto: Hertlein

Jochen Scharf  Metropol Automobile – KIA Vertragshändler, hat mit seiner Crew ein spannendes Eröffnungs-Wochenende hinter sich, sieh nachfolgenden Facebook-Beitrag von Jochen Scharf:

„Eine Eröffnung mit vielen Höhepunkten. Superdribbler – die höchste Teilnehmerzahl in Deutschland! Fußball Jonglieren – Gewinner 732 mal im 6 Minuten. Weit über 2500 Besucher. Bestes Verkaufswochenende in unserer Geschichte. Termine für den Service. Die Teststrecke (u.a. Off Road Parkur) war 2 Tage ausgebucht Usw usw. Aber übertroffen wird alles von der Leistung meines Teams!!! Ich bin sprachlos. Ihr seid die BESTEN!!“
Jochen Scharfs Foto.
Jochen Scharfs Foto.
Jochen Scharfs Foto.

INFORMATIONEN rund die Eröffnung  und die Jochen-Scharf-Gruppe

 Eröffnung des größten Kia-Autohauses Süddeutschlands war ein voller Erfolg – Metropol Automobile glänzte durch vielfältige Programmpunkte

kia2015-promis1a bach

Jochen Scharf und KIA-Europa-Chef  bei der geegenseitigen Laudatio. Foto Hetlein

Jochen Scharf und KIA-Europa-Chef Ho-Sung Song bei der gegenseitigen Laudatio. Foto Hetlein

Wolle nwir den nehmen? scheint Musiker Bobby zu fragen...Foto: Hertlein

Wolle nwir den nehmen? scheint Musiker Bobby zu fragen…Foto: Hertlein

Son. Foto Hertlein

Ho-Sung Song, Europa-Chef von KIA kam eigens zur Party nach Nürnberg. Foto Hertlein

Was für ein Spektakel – Metropol Automobile eröffnete das größte Kia-Autohaus Süddeutschlands am 18. und 19. April im Nürnberger Knoblauchsland. Tolle Programmpunkte und attraktive Eröffnungsangebote sorgten dabei für eine ausgezeichnete Stimmung bei über 2.000 Besuchern und den Gastgebern.

Ich freue mich sehr, dass unsere Eröffnung so gut bei den Gästen ankam. Vor allem bin ich stolz auf mein Team, ohne dessen engagierten Einsatz wären die letzten Wochen und Tage einfach nicht umsetzbar gewesen. Wir konnten sogar unseren eigenen Rekord brechen – das vergangene Wochenende war das erfolgreichste Verkaufswochenende in der Geschichte von Metropol Automobile“, erzählt Jochen Scharf, Geschäftsführer der Metropol Automobile GmbH. Strahlender Sonnenschein begrüßte die Gäste an beiden Tagen. Gestartet wurde das Eröffnungswochen­ende am Freitagabend mit einer VIP-Veranstaltung. Zu den Eröffnungsgästen zählten auch Ho-Sung Song, Präsident von Kia Motors Europe, Jin Ha Kim, Präsident und Geschäftsführer (CEO) von Kia Motors Deutschland und Steffen Cost, Geschäftsführer (COO) von Kia Motors Deutschland. Dabei „verzauberte“ Magier und Mentalist Danny Ocean das Publikum, zu dem auch Marcel Schneider gehörte. Der Promi-Friseur erläuterte sein Charity-Kicker-Projekt, eine Spendenaktion zugunsten der Lebenshilfe im Nürnberger Land e.V., die geistig behinderte Menschen unterstützt. Am Veranstaltungswochenende war jedes geschossene Tor war 50 Cent wert. So wurden für den guten Zweck knapp 300 Euro am Kicker erspielt. Jochen Scharf, dem diese Aktion besonders am Herzen liegt, erhöht den Betrag auf 500 Euro.

Gegenseitige Verehrung und tiefe Zuneigung, bei der KIA-Party offen und herzlich zur #Schau gestellt: : Jochen Scharf und Gisi Nill. Fotos: Matthias Hertlein

Gegenseitige Verehrung und tiefe Zuneigung bei der KIA-Party offen und herzlich zur Schau gestellt: Jochen Scharf und Gisi Nill. Fotos: Matthias Hertlein

kia2015-familie liebes2 kia2015-scharf-bussi kia2015-familie liebes3

Die Jochen Scharf Gruppe ist mit KIA bereits in Roth aktiv und erschließt im Nürnberger Raum mit dem neuen Autohaus einen weiteren Standort. Die Investitionen für den mit 6.500 Quadratmetern größten Kia Red Cube Süddeutschlands, belaufen sich auf etwa vier Millionen Euro.

+++++Metropol Automobile eröffnet in Nürnberg größtes Kia-Autohaus Süddeutschlands

1.400 Quadratmeter großer Neubau im markanten „Red Cube“-Design von Kia ist Blickfang an nördlicher Einfallstraße

Zweiter Kia-Standort des Unternehmens, das unlängst mit dem „Kia Platinum Prestige Dealer Award“ ausgezeichnet wurde

KIA-Informationen

Wer vom Flughafen Nürnberg in die Stadt fährt, dem springt der „Rote Würfel“ an der Erlanger Straße (Zufahrt über Tennen­loher Straße) sofort ins Auge: das neue Kia-Autohaus der Metropol Automobile GmbH. Das Unternehmen, das zur Jochen Scharf Gruppe gehört, hat vier Mil­lionen Euro in den Neubau investiert und dabei die markante „Space Identity“ von Kia Motors konsequent umgesetzt. Mit diesem neuen Raum- und Design­konzept verfolgt die stark designorientierte Marke das Ziel, ihren Autohäusern weltweit ein einheitliches Erscheinungsbild mit hohem Wiedererkennungswert zu geben – und der „Red Cube“ ist dabei das zentrale Gestaltungsmerkmal. Und ein solcher „Würfel“ mit großen Fensterflächen und einem Fassadenband im typischen Kia-Rot befindet sich nun auch im Nürnberger Norden. Der Neubau, der am Wochenende mit einem bunten Unterhaltungsprogramm und vielen Mitmach-Aktionen eröffnet wurde, ist das größte Kia-Autohaus Süddeutsch­lands.

Jochen Scharf und Marcel Schneider (r.) Foto: Hertlein

Jochen Scharf und Marcel Schneider (r.). Foto: Hertlein

Exxotisch, asiatisch aufgetischt. Foto Hertlein

Exotisch, asiatisch aufgetischt. Foto: Hertlein

Joch charf zeichnete verdeisntvolle Mitarbeiter aus. Foto Hertlein

Joch Scharf zeichnete verdienstvolle Mitarbeiter aus. Foto: Hertlein

KIA-Party-Speisekarte

KIA-Party-Speisekarte

Jochen Scharf, Geschäfts­führer der Metropol Automobile GmbH und auch Betreiber des Rother Kia-Autohauses wurde im vergangenen Dezember von Kia Motors Europe – als eines von drei deutschen Kia-Autohäusern – mit dem Kia Platinum Prestige Dealer Award 2014 ausge­zeichnet. Mit diesem Preis wird neben anderen Faktoren wie wirtschaftlichem Erfolg vor allem eine hohe Kundenzufriedenheit im Verkauf und im After-Sales-Bereich gewürdigt.

600 Quadratmeter Schauraum, stilvolles Design bis ins Detail

Das Nürnberger Kia-Autohaus befindet sich auf einem 6.500 Quadratmeter großen Grundstück und hat eine Grundfläche von 1.420 Quadratmetern – fast die Hälfte davon (600 qm) entfällt auf den großzügigen, hohen und lichtdurch­fluteten Ausstellungsraum. Und vom Empfang über die komfortable Wartezone bis zum Kundendienstbereich präsentiert sich das gesamte Interieur in einem stilvollen modernen Design.

Die „Space Identity“ (SI) von Kia erstreckt sich auf die Außen- und Innengestal­tung der Autohäuser einschließlich des Servicebereichs. Sie umfasst insgesamt 15 Elemente, die in einem Autohaus in verschiedenen Ausführungen zum Einsatz kommen. Zur Grundausstattung im Außenbereich gehören das rote Fassadenband, der Pylon, ein Eingangsportal zum Showroom sowie eine Kennzeichnung des Servicebereichs. Im Innenbereich wird das Kia-Rot von der auffälligen, groß dimensionierten Kia-Markenwand wieder aufgegriffen. Abgerundet wird das SI-Konzept durch zahlreiche Einrichtungselemente, vom Schreibtisch mit Bestuhlung für Verkäufer und Kunden über eine spezielle Präsentation des Teile- und Zubehör-Angebotes und den voll ausgestatteten Kunden-Wartebereich bis zur exponierten Präsentation einzelner Fahrzeuge.