Stegner's Sicht der Dinge! Stuhl-Kaiser Franz:Offizieller Weltmarktführer

Stegner’s Sicht der Dinge! Stuhl-Kaiser Franz:Offizieller Weltmarktführer

StegnersSicht by MADDERS

Am 17. Februar, Faschingsdienstag, feiert Unternehmer Franz Stegner aus Wilhermsdorf seinen 78. Geburtstag

 

Stechert jetzt offiziell Weltmarktführer: Der geschäftsführende  Gesellschafter Franz Stegner präsentiert das neue "Lexikon der  deutschen Weltmarktführer", im Hintergrund das brasilianische Fußball-  WM-Stadion Arena da Amazonia Manaus, das von Stechert komplett mit  etwa 43.000 Klappstühlen ausgestattet wurde.

Stechert jetzt offiziell Weltmarktführer: Der geschäftsführende
Gesellschafter Franz Stegner präsentiert das neue „Lexikon der
deutschen Weltmarktführer“, im Hintergrund das brasilianische Fußball-
WM-Stadion Arena da Amazonia Manaus, das von Stechert komplett mit
etwa 43.000 Klappstühlen ausgestattet wurde.

Stechert ist jetzt offiziell Weltmarktführer im Bereich Sportstättenbestuhlung Bestätigung durch das neue renommierte „Lexikon der deutschen Weltmarktführer“ – Bei den vergangenen drei Fußball-Weltmeisterschaften bedeutender Ausrüster Jetzt ist es offiziell: Die Stechert-Gruppe gehört mit ihrem Geschäftsbereich Sportstättenbestuhlung zu den Weltmarktführern. Schwarz auf weiß bestätigt wird das im neuen „Lexikon der deutschen Weltmarktführer“ von den renommierten Herausgebern Verleger Florian Langenscheidt und dem Managementexperten Prof. Bernd Venohr. In dem Buch werden rund Tausend deutsche Weltmarktführer – davon über 750 im Portrait – nach enzyklopädischen Prinzipien redaktionell aufbereitet vorgestellt.

Die fulminante Nachricht löste bei der Geschäftsleitung des Herstellers von Tischen und Stühlen für den Objektbereich und Sportstätten sowie von Podest-, Wand- und Boden-Systemen für Konzert- und Hörsäle sowie Kongress-Zentren mit vier Standorten in Wilhermsdorf, Trautskirchen, Gößnitz (Thüringen) und Höpfingen im Neckar-Odenwald-Kreis große Freude aus. „Natürlich sind wir von dieser hohen Auszeichnung sehr begeistert“, gestehen die Geschäftsführer Franz Stegner und Matthias Schuh, „aber wir haben in den vergangenen zwei Jahrzehnten auch hart für dieses einzigartige Prädikat gearbeitet. Unsere qualitativ hochwertigen Produktfamilien Made in Germany von der unverwüstlichen Sitzschale bis zum beheizten, super-bequemen VIP-Sessel mit verstellbarer Rückenlehne sind weltweit wettbewerbsfähig und begehrt.“ Beispielsweise zählte Stechert bei den vergangenen drei Fußball-Weltmeisterschaften in Deutschland (2006), Südafrika (2010) und Brasilien (2014) zu den bedeutenden Ausrüstern der Fußball-Stadien. Immerhin konnten die Zuschauer das WMEndspiel im Berliner Olympiastadion auf komfortablen StechertKlappstühlen verfolgen.

Sitzt gern zwischen den Stühlen, vor allem, wenn es um den Club und die dorte Vorstandschaft geht. Foto Hertlein

Sitzt gern zwischen den Stühlen, vor allem, wenn es um den Club und die dorte Vorstandschaft geht. Foto Hertlein

In Südafrika stattete Stechert fünf von zehn WM-Arenen aus. -2- Zur Stechert-Gruppe gehören: Stechert Stahlrohrmöbel GmbH Gössnitzer Stahlrohrmöbel GmbH STW GmbH TIL GmbH Stechert Middle East Ltd. Stechert International GmbHStechert Gruppe Hubstraße 7 91452 Wilhermsdorf/Germany Phone: 09102/809-0 Fax: 09102/1404 E-Mai: info@stechert.de Internet: www.stechert.de

In Brasilien rüstete das Unternehmen über seinen Kooperationspartner ein Drittel aller zwölf WM-Stadien aus. Und auch bei der Fußball-WM 2018 in Russland wird Stechert präsent sein. Kürzlich wurden in die brandneue Otkrytie Arena von Spartak Moskau über 42.000 erstklassige Klappstühle der Modelle KANGO Smart und Copacabana eingebaut. Auch in der ersten und zweiten deutschen Fußball-Bundesliga erfreut sich das Familienunternehmen größter Beliebtheit. Etwa in der Hälfte aller Arenen sitzen die Zuschauer auf den Stühlen aus Franken mit perfekter Ergonomie, professionellem Design und patentierter Technik. Das Premium-Produkt Copacabana wurde sogar mit dem renommierten reddot design award und dem IF produkt design award ausgezeichnet. Das erste Exemplar der umfassenden Enzyklopädie der Weltmarkführer wurde Ende Januar an Bundesaußenminister Dr. Frank-Walter Steinmeier im Auswärtigen Amt in Berlin überreicht. Dabei betonte der Politiker: „In welchen Winkel der Welt mich mein Amt als Außenminister auch führt, viele deutsche Champions sind schon vor Ort. Sie prägen weltweit die Marke Made in Germany mit höchsten Ansprüchen an Qualität mit der Kraft der Innovation und dem Bewusstsein der Zuverlässigkeit und Verantwortung. Deutsche Unternehmen haben sich weltweit einen ausgezeichneten Ruf erarbeitet. Dieses Buch bildet die Spitzenliga der Weltmarktführer ab.“ Den hohen Qualitätsstandard des Lexikons garantiert ein hochkarätiger Beirat mit namhaften Vertretern deutscher Industrieverbände, der Medien oder Forschungseinrichtungen. Als Recherchegrundlage diente die Datenbank Deutsche Weltmarktführer von Prof. Dr. Bernd Venohr. Das Auswahlkriterium für die Aufnahme der Firmen in die Datenbank ist eine Position unter den Top-Drei-Unternehmen in einer bestimmten Branche weltweit.

Eva-Maria und Franz Stegner. Foto: Werner Haala

Eva-Maria und Franz Stegner. Foto: Werner Haala

Weitere Informationen erhalten Sie bei: Communication & Marketing Werner Haala Rieterstraße 12 90419 Nürnberg Phone: 0911/933 699 -15 Fax: 0911/933 699 – 44 Mobil: 0171/24 61 053 E-Mai: wh@firstmedien.de