Franken-Sport: Club siegt im 1.Relegationsspiel gegen Ingolstadt - 2 Nürnberger Treffer/2.Liga-Erhalt in Reichweite/Werder bleibt erstklassig -  2:2 in Heidenheim

Franken-Sport: Club siegt im 1.Relegationsspiel gegen Ingolstadt – 2 Nürnberger Treffer/2.Liga-Erhalt in Reichweite/Werder bleibt erstklassig – 2:2 in Heidenheim

NürnbergerRelegationSchmidt..by www.schwabach-madders.de

Fabian Nürnberger, zweifacher Torschütze im ersten Relegationsspiel gegen Ingolstadt.Screenshot ZDF

2:0 gegen Ingolstadt – FCN-Ligaverbleib näher gerückt

1.Spiel – Nürnberg/Ingolstadt 2:0.Screenshot ZDF

Sie haben es nicht ganz verlernt und phasenweise sogar ordentlich Fußball gespielt, das neue Relegations-Trainer-Gespann Michael Wiesinger und Marek Mintal, den Club-Profis neuen Hauch und Spielkultur wieder eingehaucht. Matchwinner beim 2:0-Sieg im Max Morlock-Stadion war der zweifache Torschütze Florian Nürnberger. Nach Wochen des Frustes und der Pleiten genoss FCN-Aufsichtsratsboss Thomas Grethlein auf der Tribüne das Spiel und den Sieg – mit einer Zigarre und einem Seidla Bier, der Club bewies sogar Herzblut und Engagement – Das Rückspiel steigt am 11. Juli (18.15 Uhr) im Audi-Sportpark in Ingolstadt.

Das war das 1:0 von Fabian Nürnberger. Screenshot ZDF

2:2 – Werder bleibt erstklassig, aus der Bundesliga-Traum für Heidenheim und Erfolgscoach Frank Schmidt….

Es war der große Traum, es blieb für den 1. FC Heidenheim der große Traum. In Hinspiel schaffte der 1. FC Heidenheim mit Coach Frank Schmidt ein 0:0 in Bremen im Spiel um den Liga-Erhalt bzw Aufstieg, im Rückspiel Montagabend in Heidenheim gab es daheim ein 2:2. Schade, schade, der Vorzeigeclub von der Alb bleibt zweitklassig. Zum Schluss wurde es richtig spannend, drei Tore innerhalb von neun Minuten. Die Tore: Werder: Theuerkauf Eigentor (3.Minute), Augustinsson; Heidenheim: Kleindienst (2)

Da konnte Heidenheims Erfolgstrainer Frank Schmidt noch lachen, am Montag platzte der große Bundesliga-Traum beim 2:2 gegen Bremen..Screenshot Sport 1 (Archiv)
Hans-Jürgen Grosser, der Heidenheimer Erfolgstrainer Frank Schmidt und Carl-Heinz Zischler (2. Bürgermeister Heilsbronn) trafen sich nach dem 0:0 in Fürth in der Stechert-Loge und schwelgten in alten Zeiten.. Foto: Werner Haala